Radisson Blu 1919 Hotel, Reykjavik

RESPONSIBLE BUSINESS – WIR ÜBERNEHMEN VERANTWORTUNG


RESPONSIBLE BUSINESS: DAS HOTEL LEGT WERT AUF EINE VERANTWORTUNGSVOLLE GESCHÄFTSFÜHRUNG

Ein verantwortungsvoller Umgang mit unserer Umwelt und das Engagement für die örtlichen Gemeinden sind schon seit vielen Jahren zentraler Bestandteil der allgemeinen Selbstverpflichtung zur Nachhaltigkeit der Radisson Hotel Group. Im Jahr 2001 haben wir diese Verpflichtung noch einmal untermauert und im Rahmen unserer „Responsible Business“-Politik (RB) verankert. Jedes Hotel verfügt über einen individuellen RB-Aktionsplan, der sich mit Bereichen wie gesellschaftlichem Engagement, kulturellem Erbe, Rechten von Mitarbeitern und Kindern, Gesundheit und Sicherheit sowie Umweltverantwortung befasst.


Errungenschaften und Umweltschutzrichtlinie dieses Hotels:
  • Energieverbrauch: Wir konzentrieren uns auf die Reduzierung von Strom- und Gasverbrauch.
  • Wasserverbrauch: Wir arbeiten stetig daran, unseren Wasserverbrauch in allen Bereichen zu reduzieren, indem wir hocheffiziente Ausrüstung erwerben und unsere Gäste und Angestellte entsprechend aufklären.
  • Abfall: Wir konzentrieren uns daraus, die Abfallmenge zu reduzieren und die Recycling-Menge zu erhöhen.

Damit unsere Mitarbeiter unser Responsible-Business-Richtlinien stets vor Augen haben, stellt das Management Folgendes sicher:
  • das Personal in Umweltschutzmaßnahmen geschult wird; so sind zum Beispiel, RB-Kurse obligatorisch für alle Mitarbeiter.
  • Bereichsverwalter für Aspekte verantwortlich sind, die sie in ihren jeweiligen Bereichen beeinflussen können.
  • Alle Mitarbeiter absolvieren einen Erste-Hilfe-Kurs und lernen, wie man einen mobilen Defibrillator bedient.