Radisson Blu 1919 Hotel, Reykjavik

Isländische Festivals


Wenn man an Festivals in Island denkt, kommt einem sofort Musik in den Sinn. Das ganze Jahr über finden zahlreiche Musikfestivals und -veranstaltungen statt. Island ist Heimat international bekannter Künstler wie Björk, Sigur Rós und Of Monsters and Men.
 

Ultimative Sounds bei Airwaves

Viele Festivals des Landes finden in der Hauptstadt des Landes, Reykjavík, statt, das bekannteste ist das Iceland Airwaves. Zum ersten Mal fand das Festival im Jahr 1999 in einem Flugzeughangar statt und entwickelt sich seitdem zu einer jährlichen Großveranstaltung mit internationaler und einheimischer Musik und Kultur. Airwaves ist bekannt dafür, aufstrebenden Künstlern eine Bühne zu bieten und zieht Festivalbesucher und Branchenexperten an. Das einzigartige isländische Festival ist eine Einführung in die lebhafte und vielseitige Musikszene Reykjavíks und sein großartiges Nachtleben. Island Airwaves entwickelt sich immer weiter und gehört inzwischen zu den größten Veranstaltungen auf dem europäischen Festivalkalender.

Und das alles findet vor einer der begehrtesten Naturkulissen der Welt statt. Nach ein paar Tagen voller Musik und Partys warten nur eine kurze Autofahrt entfernt die Naturwunder Islands. Sie befinden sich ganz der Nähe des Goldenen Rings, der Nationalparks, der Blue Lagoon und des atemberaubenden Wasserfalls Gullfoss.
 

Techtonics, Jazz und der Blues von Reykjavík

Ein weiteres Highlight auf dem isländischen Festivalkalender ist Techtonics. Präsentiert vom Isländischen Symphonieorchester, findet es jedes Jahr im April in der Harpa Konzerthalle und Konferenzzentrum im östlichen Hafenbezirk von Reykjavík statt. Konzerte mit über 150 klassischen Musikern, darunter Komponisten, Kammer- und Orchestermusiker, Solisten und Chöre, erfüllen die Halle mit Leben.

Auch Festivals für alternative Musik finden das ganze Jahr über in Reykjavík statt, darunter das Reykjavík Blues Festival, das Reykjavík Jazz Festival sowie viele andere zeitgenössische Musikveranstaltungen.
 

Der perfekte Ort zum Ausruhen

Das Herz der Musikkultur Islands schlägt eindeutig in der Hauptstadt. Das Radisson Blu 1919 Hotel, Reykjavik liegt im Zentrum der Stadt und alle Musikveranstaltungsorte und Konzertsäle der Stadt lassen sich von hier aus sehr bequem erreichen. Kehren Sie nach einem klassischen Konzert oder einem Tag bei Iceland Airwaves in Ihre komfortable Unterkunft zurück und genießen Sie das hochwertige Serviceangebot des Hotels.