Radisson Blu Hotel, Addis Ababa

Sehenswürdigkeiten in der Nähe


Vom Radisson Blu Hotel im Zentrum von Addis Abeba sind es nur 2,5 km bis zum Nationalmuseum von Äthiopien, wo das berühmte „Skelett Lucy“ ausgestellt wird. Bei einem Besuch im Ethnologischen Museum von Äthiopien erfahren Sie anhand von Illustrationen des täglichen Lebens über die Urzeit bis in die Gegenwart mehr über das kulturelle Erbe des Landes. Jeden September findet auf dem Meskel-Platz ein Festival statt, das der Auffindung eines Kreuzes durch die byzantinische Kaiserin Helena von Konstantinopel gedenkt, an dem der Lehre der orthodoxen Christen zufolge niemand anders als Jesus selbst gekreuzigt wurde. Im Viertel Mercato haben Sie die Möglichkeit, die Grand Anwar Moschee zu besuchen und über den größten Freiluft-Markt in ganz Ostafrika zu schlendern.
 

Die Highlights

  • UN-Konferenzzentrum – 260 m. Ein perfekter Ort für Tagungen und Konferenzen, der architektonische Eleganz und topmoderne Technologie vereint.
  • Kaiserpalast – 760 m. Der Jubiläumspalast im Herzen von Addis Abeba erinnert an die glorreichen Zeiten des Kaiserreichs Abessinien. Er wurde 1955 zum silbernen Jubiläum des Kaisers Haile Selassie errichtet.
  • Meskel-Platz – 1 km. Ein zentral gelegener Platz, an dem regelmäßig öffentliche Zusammenkünfte und Festivals stattfinden. Eines davon ist das alljährliche religiöse Festival Meskel, bei dem unter anderem ein großes Feuer entzündet wird.
  • Kathedrale der Heiligen Dreifaltigkeit – 1,6 km. Diese Kathedrale, die auch unter dem Namen Kidist Selassie bekannt ist, ist das zweitwichtigste Gotteshaus in Äthiopien.
  • Äthiopische Nationalbibliothek und -archiv – 2 km. Forschungs- und Studieneinrichtung, die Lesemöglichkeiten, Schulungen, Audio- sowie Video-Aufnahmen und vieles mehr bietet. Gelegentlich werden hier auch Ausstellungen und Vorlesungen organisiert.
  • Nationalmuseum – 2,5 km. Die Sammlung dieses Museums gehört zu den wichtigsten Museumssammlungen Schwarzafrikas und umfasst unter anderem das berühmte „Skelett Lucy“, das 1974 entdeckt wurde.
  • St.-Georgs-Kathedrale – 2,9 km. Diese orthodoxe Kathedrale ist für ihre auffällige, achteckige Form bekannt.
  • Ethnologisches Museum – 4,4 km. Eines der besten Museen in ganz Afrika, das sich inmitten prachtvoller Gärten und Brunnen auf dem ehemaligen Palastgelände von Haile Selassie befindet.