Radisson Blu Hotel, Basel

Der Zoo in Basel


Der Basler Zoo, der am 3. Juli 1874 als erster Schweizer Zoo eröffnet wurde und von den Ortsansässigen auch liebevoll „Zolli“ genannt wird, heißt Jahr für Jahr mehr als 1,7 Millionen Besucher willkommen. Das macht ihn nicht nur zum größten Zoo der Schweiz, sondern neben dem Basler Kunstmuseum auch zu einer der meistbesuchten Touristenattraktion des Landes. Verpassen Sie nicht den Anblick der vielen niedlichen Jungtiere des Zoos!

Tiervielfalt im preisgekrönten Zoo


Für den Besuch im spannenden Baseler Zoo sollten Sie ausreichend Zeit einplanen, denn in den zahlreichen Anlagen und Gehegen gibt es eine Menge an interessanten und exotischen Tieren zu sehen. Darunter auch indische Rhinozerosse, Flamingos, wilde Affen wie etwa Orang-Utans, Geparden, Zwergflusspferde, Strauße, Zebras, Kängurus, Lemuren oder Löwen. Weiterhin ist ein Ozeanium geplant, das 2021 auf dem Areal der Basler Heuwaage eröffnet werden soll und das Meer als großes Aquarium direkt nach Basel bringt.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise


Der Zoo in Basel öffnet 365 Tage im Jahr von 8 Uhr bis 17:30 bzw. 18:30 Uhr (je nach Jahreszeit) seine Pforten. Montags ist der Eintritt reduziert – regulär bezahlt man 18 Schweizer Franken für Erwachsene und 7 Schweizer Franken für Kinder bis 15 Jahre. Als gemeinnützige Einrichtung freut sich der Zoo natürlich auch über jede Spende für die Pflege der Tiere.

Vom Zoo in zwei Minuten ins Hotel


Vom Radisson Blu Hotel, Basel, das direkt im Zentrum liegt, sind Sie in zwei Minuten am Basler Zoo. Wenn Sie auf der Straße zehn Minuten lang in die andere Richtung gehen, befinden Sie sich direkt an weiteren Sehenswürdigkeiten der schönen Stadt, zum Beispiel am Münster. Nach einem langen Tag im Zoo können Sie sich im Radisson Blu Hotel dann perfekt erholen, denn das Hotel verfügt über das größte Hotelschwimmbad Basels, einen Fitnessbereich, Sauna und Dampfbad sowie eine Open Air-Bambusterrasse.