DIE BESTEN ZIMMERPREISE BUCHEN SIE HIER ONLINE ODER TELEFONISCH UNTER +49 (0)30 238280

The BMW Berlin Marathon


Der BMW Berlin-Marathon ist die größte Laufveranstaltung in Deutschland und reiht sich in seiner Beliebtheit, der Teilnehmerzahl und der Schnelligkeit der Strecke neben die großen Marathonläufe in New York, Chicago oder London. Namhafte Läufer wie die Kenianer Paul Tergat und Patrick Makai Musyoki oder der Äthiopier Haile Gebrselassie haben beim Marathon in Berlin bereits Rekorde aufgestellt.
 
Seit den 1970er Jahren findet jährlich der Marathon statt, seit 1981 führt die Strecke die Läufer durch die Berliner Innenstadt. Seit einigen Jahren starten neben den Läufern auch Inlineskater, Rollstuhlfahrer und Handbiker. Der BMW Berlin-Marathon startet und endet am Brandenburger Tor und führt Läufer und Zuschauer an zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt vorbei. Der 45. BMW Berlin-Marathon findet am 16. September 2018 statt.
 

Ergebnisse 2017

43.852 Läufer aus 137 Ländern nahmen am 44. BMW Berlin-Marathon teil, der am 24. September 2017 stattfand. Der Kenianer Eliud Kipchoge gewann mit einer Jahresweltbestzeit von 2:03:32 Stunden und schlug den Äthiopier Guye Adola, ein Debütant auf einer regelkonformen Strecke. Bei den Frauen gewann Gladys Cherono das Rennen zum zweiten Mal nach 2015 in hochklassigen 2:20:23 Stunden.
 

Füße hochlegen im Radisson Blu Hotel, Berlin

Mittig im Ring der Streckenführung des BMW Berlin-Marathon in der Nähe des Berliner Doms und des Fernsehturms liegt das Radisson Blu Hotel Berlin. Das Hotel in Berlin Mitte eignet sich – nur wenige Fußminuten von der Marathonstrecke entfernt – perfekt als Ausgangsbasis für Läufer und Zuschauer.