Radisson Blu Hotel, Espoo

Gallen-Kallela-Museum


Akseli Gallen-Kallela (1865–1931) ist der Nationalkünstler Finnlands. Er entwarf und erbaute von 1911–1913 eine schlossähnliche Villa mit Atelier in Tarvaspää, Espoo, die mittlerweile in ein Museum umgewandelt wurde. 1961 wurde sie als Gallen-Kallela-Museum eröffnet. Im Garten befindet sich ein hübsches historisches Gebäude, das um die Mitte des 19. Jahrhunderts erbaut wurde und heute als Café und Restaurant genutzt wird.

In der Sammlung des Museums finden sich neben den persönlichen Gegenständen und Dokumenten des Künstlers auch zahlreiche seiner Arbeiten. Dazu gehören Gemälde, Zeichnungen, Grafiken, Fotografien, Poster, Skulpturen und Werke der angewandten Kunst. Im Museum können Sie mehr über sein interessantes Leben und seine illustren Freunde erfahren.