Radisson Blu Bosphorus Hotel, Istanbul

Ortaköy


Einst ein kleines Fischerdorf, ist Ortaköy heute ein exklusives Viertel in Istanbul in zentraler Lage am europäischen Ufer des Bosporus.

Im 16. Jahrhundert forderte der osmanische Sultan Suleiman der Prächtige seine Untertanen auf, Ortaköy zu besiedeln, was dazu führte, dass sich der kleine Ort in einen weltoffenen Stadtteil verwandelte. Heute findet der Besucher Ortaköys historische Bäder, Paläste und Moscheen sowie eine Uferpromenade vor, an der zahlreiche spektakuläre Stadthäuser zu bestaunen sind. Außerdem spielt sich das glitzernde Istanbul's nightlifeim Herzen von Ortaköy ab.

Aktivitäten in Ortaköy

  • Sightseeing – in Ortaköy gibt es viele historische Denkmäler aus dem 15. Jahrhundert. Zu den bedeutendsten Wahrzeichen zählen die Moschee von Ortaköy an der Bosporus-Brücke und das Dolmabahce-Serail. Außerdem kann man vom Viertel Ortaköy aus nach einem nur 25- bis 30-minütigen Spaziergang die Altstadt Istanbuls mit der Hagia Sophia und dem Topkapi-Serail erreichen.
  • Schicke Clubs – an der Uferpromenade sind viele glamouröse Bars und Clubs zu finden: Vor allem Reina, Sortie, Anjelique, Blackk und Suada sind lokale Hotspots und zählen zu den besten Nachtclubs in Istanbul.
Unsere Lage in Ortaköy
Unser Istanbul hotel liegt zentral in Ortaköy am Ufer des Bosporus und bietet einen direkten Blick auf die Kaisermoschee.