Radisson Blu Waterfront Hotel, Jersey

„Red Squirrel“-Auszeichnung


Das Radisson Blu Waterfront Hotel ist das erste Unternehmen auf Jersey, das in Zusammenarbeit mit den States of Jersey im Umweltschutzprogramm „Eco-Active Biodiversity Championship Scheme“ die „Red Squirrel“-Auszeichnung erhalten hat. Bei diesem Programm geht es um den Erhalt wichtiger, seltener und gefährdeter Arten.

Anders als das britische Festland verfügt Jersey über eine Population von ausschließlich roten Eichhörnchen. In Großbritannien wird der Bestand der roten Eichhörnchen von der wachsenden Grauhörnchen-Population und weiteren Faktoren bedroht.

Das Hotel weiß um die Bedeutung dieses Rückzugsortes für rote Eichhörnchen und arbeitet eng mit dem „Eco-Active“-Programm zusammen. Die Initiativen werden unter der Miteinbeziehung von Schulkindern und anderen Gemeindemitgliedern ergriffen und umfassen:

  • Die Schaffung einer Ressource für die „Jersey Hedgerow Campaign“, die den Schutz der Waldgebiete und der Tierwelt, den Artenschutz sowie die Einbeziehung der Bevölkerung zum Ziel hat
  • Den Aufbau einer Baumschule in der St. Lawrence School mit lokalen Baumsamen, die von Schülern und Hotelmitarbeitern gesammelt werden
  • Unterstützung der Schüler beim Bau einer Seilbrücke, mit der Eichhörnchen befahrene Straßen sicher überqueren können
  • Veranstaltung öffentlicher Vorträge im Hotel mit Experten für rote Eichhörnchen
  • Die Zusammenarbeit unseres Küchenchefs mit Schülern der St. Lawrence School, um die Bedeutung einer gesunden Ernährung anhand der Ernährung für Eichhörnchen zu vermitteln und die besten Fütterungsarten zu lehren
  • Baumpflanzungen und Waldpflege zur Schaffung von Korridoren für rote Eichhörnchen und andere Tierarten
Das Radisson Blu ist seit zwei Jahren „Red Squirrel“-Champion und bietet administrative, Marketing- und PR-Unterstützung für die Kampagne. Damit wird die Organisation „Jersey Trees for Life“ bei der Pflanzung und Pflege von Bäumen für rote Eichhörnchen und andere Tierarten unterstützt.