Radisson Blu Hotel, Mailand

Der Comer See


Der idyllische Comer See im Norden von Mailand ist seit vielen Jahren ein Ort, an dem sich die Reichen und Schönen im Sommer ein Stelldichein geben. Wenn Sie Mailand besuchen, bietet sich der See als Ziel eines Tagesausflugs an.

Nehmen Sie sich eine Auszeit vom Trubel der Großstadt und verbringen Sie einen schönen Tag am Comer See, bevor Sie wieder in den Komfort Ihres Zimmers im Radisson Blu Hotel zurückkehren. Dieses hotel in Certosa, Milan gibt Besuchern zahlreiche Möglichkeiten, mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Auto zum Comer See zu gelangen.

Eine Auszeit am berühmten Comer See
Aus zahlreichen Gründen ist der Comer See bei Touristen so beliebt. Sowohl Einheimische als auch Besucher genießen gerne den Ausblick auf den malerischen See und die Gebirgsgruppe der Grigna oder lassen die unberührte Natur bei einer Wanderung auf sich wirken. Der Comer See bietet außerdem unzählige Wassersportmöglichkeiten: Den ganzen Sommer über kann man auf dem See Wasserskiläufer, Segler und Boote beobachten.

Da die Region schon seit langem auch beim Jetset ein beliebter Ausflugsort ist, kann man am Comer See durchaus auch einen Blick auf den einen oder anderen Prominenten erhaschen. Da der Comer See als einer der schönsten Seen Italiens gilt, ist es kaum verwunderlich, dass Stars wie Madonna und George Clooney hier Villen besitzen. Allein schon wegen der teils jahrhundertealten, prächtigen Villen ist der See einen Besuch wert.

Übernachten Sie im Radisson Blu Hotel, Milan, und besuchen Sie den Comer See
Als Gast des Radisson Blu Hotel, Milan, können Sie den berühmten Comer See an einem Tagesausflug besuchen und anschließend wieder in Ihr modernes Hotelzimmer zurückkehren. Wenn Sie in unserem Hotel übernachten, das nördlich des Stadtzentrums liegt, haben Sie außerdem die Möglichkeit, unzählige weitere Sehenswürdigkeiten kennenzulernen oder Milan city tour.