Radisson Blu Hotel, Mailand

Sehenswürdigkeiten in Mailand


Erkunden Sie die italienische Kultur ausgehend von diesem Hotel in Mailand

Ob es nun das großartige MiCo-Tagungszentrum oder das San Siro-Stadion ist, es gibt eine Fülle an Sehenswürdigkeiten, die vom Hotel aus in wenigen Minuten erreichbar sind. Als eine durch und durch moderne und geschichtsträchtige Stadt bietet Mailand seinen Besuchern unzählige Sehenswürdigkeiten aus verschiedenen Jahrhunderten.
 

Museen in Mailand

Mailand erwartet Sie mit Hunderten von Attraktionen und Sehenswürdigkeiten, sodass Sie während Ihres Besuchs die Qual der Wahl haben. Beginnen Sie Ihre Stadtbesichtigung mit berühmten Museen und Sehenswürdigkeiten:

Mailänder Dom (Duomo)
Dieses eindrucksvolle Bauwerk dominiert das Stadtzentrum Mailands. Der Duomo ist die größte Kathedrale Italiens und die viertgrößte weltweit. Die Fertigstellung des gotischen Doms nahm beinahe 500 Jahre in Anspruch. Bei einem Besuch dieser Kathedrale sollten Sie Ihr Augenmerk unbedingt auf das Dach lenken und sich die faszinierenden Türme aus der Nähe ansehen.

Santa Maria delle Grazie
Unter den Sehenswürdigkeiten Mailands ist Santa Maria delle Grazie, die Kirche und Kloster in sich vereint, eine der berühmtesten, denn sie beherbergt Leonardos Gemälde „Das letzte Abendmahl“. Auch die kunstvollen Verzierungen aus dem 15. Jahrhundert und die Fresken zur Passionsgeschichte von Guadenzio Ferrari machen sie besonders sehenswert.

Das Museum für Wissenschaft und Technik Leonardo da Vinci
Leonardo da Vinci zählt zweifellos zu den berühmtesten Söhnen der Stadt. Deshalb wurde seinen wissenschaftlichen und technologischen Errungenschaften nun ein ganzes Museum gewidmet. Das Museum legt seinen Schwerpunkt zwar auf da Vincis Fortschritte auf dem Gebiet der Transporttechnik, aber auch seine Beiträge zu anderen wissenschaftlichen Bereichen kommen nicht zu kurz.

Castello Sforzesco
Im Castello Sforzesco, das ursprünglich einen militärischen Zweck erfüllte und als Residenz diente, sind heutzutage mehrere Museen untergebracht. Darunter auch die umfassende Sammlung der Kunstgalerie Sforzesco, in der 230 Meisterwerke aus verschiedenen Epochen ausgestellt sind. Das Museum ist in verschiedene Abschnitte unterteilt: Der erste Teil beschäftigt sich vor allem mit Künstlern aus dem 15. und 16. Jahrhundert wie Tizian, der zweite zeigt Arbeiten aus dem 16., 17. und 18. Jahrhundert.

La Scala
In der Scala geben sich seit dem 18. Jahrhundert die weltweit renommiertesten Opernsängerinnen und -sänger ihrer Zeit die Klinke in die Hand. Zwischen 2002 und 2004 wurde das Opernhaus gründlich renoviert. La Scala ist nicht nur für ihre hochkarätigen Aufführungen berühmt, sondern auch für ihre Architektur bekannt und ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Mailand.

Kunstgalerie Brera
Die Kunstgalerie Brera ist im Palazzo Brera untergebracht und beherbergt eine Sammlung an Kunstwerken aus der italienischen Renaissance, darunter Werke von Raphael, Bramantino und Bellini. Zu den weiteren Sammlungen des Museums zählen auch Arbeiten aus späteren Epochen, bis hinein ins 20. Jahrhundert.

Archäologisches Gemeindemuseum
In einem ehemaligen Benediktinerkloster befindet sich das archäologische Gemeindemuseum. Die Ausstellungsobjekte stammen aus dem antiken Griechenland und seinen Kolonien in Italien, aber auch etruskische Reliquien sind hier zu finden. Mosaike und Skulpturen spiegeln die Blütezeit des alten Roms wider.

Museo del Risorgimento
Dieses Mailänder Museum bietet einen einzigartigen Einblick in die Vereinigung Italiens. Die Ausstellung beginnt mit der Eroberung der Region durch Napoleon, führt weiter zum Mailänder Aufstand gegen das herrschende Habsburgerreich und schließt ab mit der Rückforderung Roms durch die italienischen Streitkräfte.
 

Ruhen Sie sich aus im Radisson Blu Hotel, Milan

Nach einem langen Tag voller Besichtigungen gibt es nichts Schöneres als ein gutes Essen und ein komfortables Bett. Das Radisson Blu Hotel, Milan, bietet seinen Gästen beides – und noch viel mehr. Genießen Sie Ihr Abendessen im Restaurant „Leonardo“ und ziehen Sie sich dann auf Ihr Zimmer zurück, um sich in die weichen Kissen mit edler Bettwäsche zu schmiegen.