Radisson Blu Hotel, Prag

Nationalmuseum


Das alte Gebäude des Nationalmuseums gehört eindeutig zu den berühmtesten und am häufigsten fotografierten Denkmälern Prags. Es bildet zusammen mit der St-Wenzel-Statue dramatische Dominante des Wenzelsplatzes, der zum Gebäude steigt und außerdem wurde es weltbekannt, als die Fotografien von dessen zerschossenen Fassade im August 1968 auf den Titelseiten der weltweiten Zeitungen und Zeitschriften erschienen sind.

Das Nationalmuseum ist nur wenige Schritte von unserem Hotel entfernt. Es besteht aus zwei Gebäuden: das ältere Gebäude vom Ende des 19. Jahrhunderts wurde im Neorenaissance-Stil erbaut, und gehört zu den charakteristischen Wahrzeichen Prags.

Das ursprüngliche Gebäude wurde von dem Architekten Josef Schulz im Neorenaissance-Stil entworfen, und ist bis heute eines der größten Museen der Tschechischen Republik. In seiner Entstehungszeit wurde es zu einem wichtigen Symbol der tschechischen Nation und der tschechischen nationalen Wiedergeburt. Derzeit ist es leider aufgrund einer Gesamtrekonstruktion geschlossen.