Radisson Blu Hotel, Rostock

Die Geschichte der Stadt im historischen Gemäuer


Das Kloster zum Heiligen Kreuz liegt im Zentrum von Rostock und ist einer der bedeutendsten Bauten der Backsteingotik im Ort. Es beherbergt ein kulturhistorisches Museum. Rostock präsentiert im alten Gemäuer eine umfangreiche Kunstsammlung mit Gemälden aus dem Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert und gewährt Einblicke ins mittelalterliche Klosterleben. Das 1859 gegründete Museum in Rostock gehört zu den ältesten Museen Norddeutschlands. Unter anderem werden 800 Jahre Stadtgeschichte in vielen Facetten gezeigt und durch Münzen, Spielzeug oder Alltagsgegenstände der jeweiligen Zeit erlebbar gemacht. An einem stürmischen Ostseetag bietet sich hier die beste Gelegenheit, nach einem kurzen Fußweg von der zentralen Unterkunft in Rostock, wie beispielsweise dem Radisson Blu Hotel, Rostock, interessante Stunden im vielleicht vielseitigsten Museum von Rostock zu verbringen.

Schifffahrt und Meer im Museum in Rostock
Rostock hat einige Museen im Angebot. Gleich mehrere Ausstellungen widmen sich der Schifffahrt und allem, was dazu gehört. Das Schifffahrtsmuseum ist vom günstig gelegenen Hotel in Rostock Zentrum leicht zu erreichen und kann Auftakt sein zu einer spannenden Tour durch die Geschichte der Seefahrt. Am Ufer der Warnow entlang nach Norden passiert man den alten Fracht- und Fischereihafen und erreicht ein weiteres maritimes Museum. Rostock bildet im Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum mit historischer Werft und Ausstellungsschiff die Realität der Schiffbaugeschichte der Ostseeküstenregion ab. Im Heimatmuseum Warnemünde am Alten Strom endet die Seemannstour. Nach Rückkehr ins gemütliche Hotel am Fischereihafen Rostock lockt die verdiente Entspannung im Wellnessbereich mit grandioser Aussicht über das Wasser oder die stilechte Stärkung mit leckeren Fischspezialitäten im hoteleigenen Restaurant in Rostock.

Zeitgenössische Kunst und jüngere Geschichte
Kunstliebhaber kommen im Museum in Rostock in eigener Weise auf ihre Kosten. Die Kunsthalle im idyllischen Parkgelände Schwanenteich zeigt zeitgenössische Werke vorwiegend ostdeutscher Künstler. 1969 als einziger Museumsneubau der ehemaligen DDR gebaut, besticht der weiße Kubus durch klare Form und eine distanzierte Leichtigkeit. Das Museum in Rostock besitzt eine einzigartige Sammlung ostdeutscher Kunst. Die Linie wird fortgesetzt und ergänzt durch Arbeiten bedeutender zeitgenössischer Meister wie Gerhard Richter, Georg Baselitz oder Christo und Jeanne Claude. Zur Abrundung des Kunsterlebens empfiehlt sich ein entspannter Drink zu sanfter Musik in der eleganten Bar des Radisson Blu Hotel Rostock.

Dies ist nur eine kleine Auswahl der Vielzahl an Museen in Rostock. Weitere Museen, welche Sie in der alten Hafenstadt Rostock besichtigen können sind:
- Kulturhist Museum
- Heimatmuseum
- Schifffahrtsmuseum
- Stasi-Gedenkstätte
- Kunsthalle
- Societät Rostock maritim e.V.
- Munch-Haus
- Galerie Klosterformat
- Galerie am Alten Markt

Nähere Informationen zu jedem einzelnen Museum finden Sie auf der Website der Stadt Rostock unter
http://www.rostock.de/rostock-angebote-kultur-freizeit-tickets/ausstellungen-und-museen.html.