Radisson Blu Hotel, Rostock

Hansestadt Rostock


Die Hansestadt Rostock wurde um 1200 gegründet. Die Lage an der Warnowmündung und der Zugang zum Meer begünstigten die Entwicklung von Schifffahrt und Handel. Der dadurch entstandene Wohlstand der Kaufleute und Seefahrer ist bis heute ablesbar an den teilweise sehr gut erhaltenen herrschaftlichen Gebäuden im Zentrum von Rostock, Sehenswürdigkeiten von Weltrang sind darunter. Die ideale Unterkunft in Rostock finden Urlauber im Radisson Blu Hotel, Rostock, mittendrin in der geschichtsträchtigen Hansestadt Rostock. Vom urbanen Zimmer mit Blick über den Stadthafen lassen sich bestens die nächsten Stationen planen oder eine Stadtrundfahrt durch Rostock, um Sehenswürdigkeiten und die schönsten Ecken der Stadt zu erkunden.

Zwischen Backsteingotik und Moderne
Zu den meist besuchten Orten in der Stadt Rostock sind Sehenswürdigkeiten wie die teilweise originalgetreu restaurierten Giebelhäuser in der Kröpeliner Straße zu zählen. Wunderschöne Gebäude aus verschiedenen Epochen beherbergen die heutige Einkaufsmeile der Hansestadt Rostock und bringen so Leben in das historische Zentrum. Besonders hervorzuheben sind die Bauten der Backsteingotik wie das Kröpeliner Tor und die Marienkirche mit einer der ältesten noch funktionierenden astronomischen Uhr. Beide Gebäude sind zwischen dem 13. und 15. Jahrhundert entstanden und bestimmen das charakteristische Erscheinungsbild der Stadt. Die leuchtenden roten Fassaden zeugen von Reichtum und Handwerkskunst und begeistern Besucher aus aller Welt für die Hansestadt Rostock. Sehenswürdigkeiten können auch die Ausblicke auf die ein- und auslaufenden Schiffe und auf das Stadtzentrum genannt werden, die die Dachterrasse des im Radisson Blu Hotel Rostock im Zentrum gewährt. Der stilsicher eingerichtete Backsteinbau fügt sich als Zeichen der Moderne ins Stadtbild ein.

Stadt- und Hafenrundfahrten in Rostock
Die Sehenswürdigkeiten der Stadt lassen sich bequem mit einer Stadtrundfahrt Rostock verbinden. Den jeweiligen Vorlieben sind dabei keine Grenzen gesetzt: für Rundfahrten mit der Gruppe kann ein bequemer Bus gechartert werden, für eine individuelle Stadtrundfahrt durch Rostock zu speziellen Zielen stehen örtliche Taxiunternehmer bereit. Sportliche Besucher können in Rostock Sehenswürdigkeiten sogar mit dem Fahrrad erkunden, die freundliche Rezeption im Hotel in Rostock Zentrum bietet für ihre Gäste einen Fahrradverleih an. Besonders sehenswert sind das spätgotische Hausbaumhaus, der historische Universitätsplatz, das Kloster zum Heiligen Kreuz mit dem kulturhistorischen Museum oder das imposante Rathaus. Selbstredend besteht auch die Möglichkeit, die Stadt und ihre Häfen bei einer Hafenrundfahrt vom Wasser aus zu erleben oder die Schiffsverbindung zwischen Stadthafen und Seeheilbad Warnemünde für einen Ausflug zum Strand zu nutzen.