Radisson Blu Hotel, Uppsala

Linné-Museum Uppsala


Die im Herzen von Schweden gelegene Stadt Uppsala bietet jede Menge Altstadtflair und zugleich alle notwendigen modernen Annehmlichkeiten. Attraktionen sind problemlos zu Fuß erreichbar, und es gibt jede Menge zu entdecken. Geschichtsinteressierte sollten sich das Linné-Museum von Uppsala bei ihrem Besuch in der temperamentvollen Stadt nicht entgehen lassen.

Museumstour in Uppsala
Das Linnémuseet ist ein stattliches Gebäude aus dem 18. Jahrhundert. Es war das Wohnhaus von Carl Linné, dem berühmten schwedischen Naturwissenschaftler und Botaniker, der oft als „Blumenkönig“ bezeichnet wird. Linné ist als genialer, hochtalentierter Gelehrter, Philosoph, Arzt, Lehrer und Zoologe in Schweden äußerst beliebt und international berühmt.

Besucher können lebendige Geschichte erleben, wenn sie Linnés einstige Heimat besichtigen. Wunderbar erhaltene traditionelle Möbel, Porzellangegenstände, Textilien, Portraits und Kleidung gestatten einen unverfälschten Einblick in Linnés Privatleben.

Das Museum befindet sich auf dem Gelände des Linnaeus Garden. Mit einer Eintrittskarte erhält man Zutritt zu beiden Sehenswürdigkeiten. Das Museum ist im Sommer öffentlich zugänglich. Private Gruppentouren können ganzjährig im Voraus gebucht werden. Führungen werden von Dienstag bis Sonntag angeboten.

Das perfekte Hotel in Uppsala zur Erkundung der Sehenswürdigkeiten der Stadt
Ein herzliches Willkommen erwartet Sie während Ihres Aufenthalts im Radisson Blu Hotel, Uppsala. Das moderne Hotel liegt im Stadtzentrum von Uppsala, gegenüber vom Hauptbahnhof. Hier können die Gäste die Atmosphäre dieser charmanten Stadt genießen, die sich gut als Ausgangspunkt für Pendler nach Stockholm eignet. Genießen Sie den historischen Charme dieser pulsierenden Universitätsstadt in einer modernen, stilvollen und bequemen Unterkunft.