See all Europe & CIS locations

Hotels in Espoo

PULSIERENDE NATUR UND DYNAMISCHES STADTLEBEN IN ESPOO!

Mit einer 58 km langen Küstenlinie, 95 Seen und 165 Inseln wird Espoo Sie gleich vom ersten Moment an beeindrucken! Übernachten Sie für einen perfekten Stadturlaub im luxuriösen Radisson Blu Hotel, wunderschön im Stadtteil Otaniemi am Meer gelegen. Ganz in der Nähe finden Sie das Einkaufs- und Unterhaltungsviertel Tapiola, und nach Helsinki sind es nur 15 Minuten mit dem Auto. Entspannen Sie sich nach einem langen Sightseeing-Tag in der hoteleigenen Saunalandschaft und lassen Sie den herrlichen Ausblick aufs Meer auf sich wirken.

Espoo im Golf von Finnland liegt direkt neben unserer Hauptstadt Helsinki. Espoo ist gekennzeichnet durch seine Nähe zum Meer, lebhafte Stadtzentren sowie die wunderschöne Natur, die Wälder und die wilden Seen der Umgebung. Nach der Einwohnerzahl ist Espoo Finnlands zweitgrößte Stadt und bekannt als Heimat von High-Tech-Unternehmen, des Huuksio-Nationalparks und des Otaniemi-Campus mit verschiedenen Fachbereichen der Aalto-Universität.

Espoo ist zwar eine moderne Stadt mit hoher Bevölkerungsdichte, hat aber dennoch zahlreiche idyllische ländliche Gegenden westlich und nördlich von der Stadt zu bieten. Der Großraum Espoo ist mindestens seit dem 12. oder 13. Jahrhundert bewohnt, als Siedler aus Schweden in die Uusimaa-Region kamen. Die Hauptdurchgangsstraße von Espoo, Kuninkaantie (Königsstraße), die quer durch die Stadt verläuft (die alte Turku-Vyborg-Autobahn oder Suuri rantatie) wurde bereits im 13. Jahrhundert gebaut. Die Stadt ist geprägt von Erinnerungen an alte Zeiten, wie einer mittelalterlichen Kathedrale und vielen wunderschönen Stadtvillen. Man kann Zeit in Espoo verbringen, indem man die malerischen historischen Sehenswürdigkeiten bewundert, oder in moderner Form mit Shopping und kulturellen Aktivitäten - in Espoo wird wirklich für jeden Geschmack etwas geboten.

Das elegante Radisson Blu-Hotel in Espoo liegt in einer natürlich schönen Meereslandschaft in der Nähe des Messezentrums Dipoli, der Aalto-Universität und von Keilaniemi. Im nur 2 km entfernten Tapiola finden Sie die nächsten Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Auch die Attraktionen und Einkaufsziele von Helsinki erreichen Sie vom Radisson Blu-Hotel aus problemlos.

Sie können ein Zimmer mit Blick auf den See oder die Parklandschaft wählen. Die Zimmer verfügen über sehr schöne Holzböden und die Tapeten zeigen Bilder der Espoo-Inseln; man hat den Eindruck, sich innerhalb des Hotelzimmers in freier Natur zu befinden. Entspannung und Freizeitvergnügen bieten die luxuriöse Wellness-Einrichtung und das Sportangebot der Umgebung am Meer. Das Radisson Blu garantiert sowohl Geschäftsreisenden als auch Urlaubern einen erstklassigen Städtetrip.

Ein Tagesausflug nach Espoo zum Shoppen lohnt sich. Espoo besteht aus mehreren Stadtzentren. Viele besitzen eigene Shopping-Center, die vielseitige, hochwertige Dienstleistungen anbieten. Eines der größten und Einkaufszentren mit einem umfassenden Angebot im Norden Europas ist das Shopping Centre Sello in Leppävaara. Im Sello finden Sie beinahe 200 Geschäfte, die Mode, Möbel sowie Freizeit- und Wellnessprodukte verkaufen. Nach dem Einkaufen können Sie dann in einem der zahlreichen Restaurants der Stadt zu Mittag oder Abend essen. Der Sello Leisure Complex bietet Unterhaltung: Sehen Sie sich einen Film im ultramodernen Kino mit sechs Leinwänden an oder statten Sie der Bowlingbahn im Freizeitzentrum einen Besuch ab. In der Sello Hall finden Konzerte für Musikliebhaber und auch andere kulturelle Veranstaltungen statt.

Das bequem zu erreichende Einkaufszentrum Iso Omena in Matinkylä, Espoo, ist beinahe eine kleine Stadt für sich. Hier gibt es über 100 Mode-, Möbel-, Freizeit- und Wellnessgeschäfte sowie Cafés und Restaurants für jeden Geschmack und ein Kino.

In Tapiola befindet sich Finnlands zweitgrößtes Einkaufszentrum, Heikintori, das 1968 gebaut wurde. Das von Aarne Ervi entworfene Gebäude wurde von Finnlands National Board of Antiquities and Historical Monuments zum Kulturdenkmal erklärt. Neben Heikintori befinden sich auch das Einkaufszentrum Ainoa und das Kaufhaus Stockmann in Tapiola.

In Espoo gibt es eine Reihe von Fabrik-Outlets. Designfans sollten sich das Design Shop Outlet in Olari anschauen - dort werden Produkte von jungen Designern verkauft. Der Iittala Outlet Store in Lommila verkauft Artikel erster und zweiter Wahl sowie Sonderangebote der beliebten finnischen Marken Arabia, Fiskars, Iittala und Hackman. In Kauklahti gibt es den Lumene-Fabrikverkauf mit einer großen Auswahl an Artikeln zum halben Preis und zweiter Wahl mit Rabatten von bis zu 70 %.

Das wundervolle Leinenwarengeschäft By Pia's Design findet man an unerwarteter Stelle: in einem 100 Jahre alten Holzschuppen am Bahnhof von Espoo. Der Laden verkauft hochwertige Kleidung aus Leinen sowie Artikel für Ihr Zuhause.

Im Dorf Eestinkylä Kirkkonummi gibt es einen idyllischen Bauernladen, der Geschäft, Bäckerei und Café in einem ist. Hier können Sie Kaffee mit köstlichem Brot und Gebäck genießen, das aus dem im Laden angebotenen Getreide gebacken wurde. Im Laden selbst finden Sie eine große Auswahl an in der Region produziertem Mehl, Marmelade, Honig, Säften, Käsesorten, Wurst, Fisch und Fleisch ebenso wie Kunsthandwerk und vieles mehr. Darüber hinaus bietet der Bauernladen für Kinder und Junggebliebene einen Märchenpfad, der ganzjährig geöffnet ist, solange das Wetter es zulässt.

Espoo verfügt über eine Reihe von Märkten, auf denen Sie aufwändig gestaltetes Kunsthandwerk, eine gemütliche Marktatmosphäre, freundlichen Service und preisgünstige Geschenke finden. Zu diesen Märkten zählen der Bahnhofsmarkt im Zentrum von Espoo, der Viapori-Markt im Einkaufszentrum Sello, der Läkkitori-Markt in Leppävaara und der Aarne Ervi Square in Tapiola.

Entspannen Sie nach einem Einkaufstag im eleganten Radisson Blu-Hotel in Espoo am Meer. Der Saunabereich in der oberen Etage bietet drei Saunen, einen Swimmingpool und eine Dachterasse mit atemberaubendem Blick auf das Meer.

Das dichtbesiedelte Espoo zeichnet sich durch seine Nähe zur Natur aus. Eine der bekanntesten Attraktionen der Stadt ist der Nuuksio-Nationalpark mit seinen zahlreichen Seen und spektakulären Klippen. Wandern Sie auf den Naturwegen, schwimmen Sie in den klaren Wildseen oder nutzen Sie die ausgeschilderten Bergwanderwege. Hier können Sie Konferenzräume und Saunen mieten. Finnlands Naturzentrum befindet sich in Nuuksio. Hier können Sie unvergessliche Natur erkunden. Das moderne Gebäude wurde von Rainer Mahlamäki entworfen, der sich dazu von Finnlands Nationalepos, Kalevala, inspirieren ließ.

Die historischen Villen von Espoo sind wunderschöne Attraktionen. Ein Besuch von Espoo Manor, das von König Gustav Vasa 1556 errichtet wurde, lohnt sich. In der Umgebung des Herrenhauses kann man reiten, denn im ehemaligen Kuhstall sind seit 1987 die Reitställe von Espoo untergebracht. Das Herrenhaus Träskända Manor stammt aus dem 18. Jahrhundert und sein Park zählt zu den wichtigsten historischen Parks des Landes. Das Herrenhaus Bodom Manor ist eine wunderschöne Villa, gebaut im Jahr 1797 am Ufer des Bodom-Sees in Espoo. Während der Golfsaison finden hier Golf-Masterturniere statt. Espoo bietet außerdem zahlreiche weitere Puttinggreens.

Die Kathedrale von Espoo ist das bedeutendste historische Gebäude der Stadt. Der älteste Teil der mittelalterlichen Kirche aus grauem Stein stammt aus den 1480er Jahren. Das moderne Gegenstück zu der Kathedrale ist die Kirche von Tapiola. Die Form der Kirche entspricht einem Betonwürfel; der Anbau dieses Würfels hat in der Mitte einen Innenhof. Die Kirche, die in den Stadtplänen von Tapiola als denkmalgeschützt gekennzeichnet ist, wurde 1965 fertiggestellt.

Viele der interessanten Museen von Espoo befinden sich im WeeGee-Haus, einer ehemaligen Druckerei in Tapiola. Das Museum der Modernen Künste, Emma, das Stadtmuseum und das Spielzeugmuseum KAMU Horseshoe befinden sich ebenfalls dort. Das Gallen-Kallela-Museum in Tarvaspää ist ein Studio, das von Akseli Gallen-Kallela von 1911-1913 gebaut wurde. Das Museum kombiniert verschiedene Architekturstilrichtungen und ist einen Besuch wert. Architekturinteressierte sollten sich auch den Otaniemi-Campus der Universität von Aalto ansehen, der von Alvar Aalto gestaltet wurde. Auch die Gartenstadt von Tapiola ist eine architektonisch interessante Sehenswürdigkeit.

Familien mit Kindern können sich im Wasserpark Serena mit seinen Pools und Wasserrutschen austoben. Das Familienfreizeitzentrum Huimala liegt in der Nähe der Kehätie III-Ringstraße und die Spielgeräte sind so robust, dass sie von der gesamten Familie genutzt werden können. Im Oittaa-Freizeitpark am Ufer des Bodem-Sees befindet sich der Angry Birds-Park, der allen Besuchern kostenlos offensteht. Weitere Sport- und Abenteuerparks in Espoo sind HopLop in Tapiola und HopStop im Einkaufszentrum Sello. Außerdem können Sie erfahren, wie der Weihnachtsmann im versteckten Häuschen mit Seeblick in Korpilampi seinen Urlaub verbringt.

Möchten Sie die frische Seeluft und die Vielfalt der Natur der Inseln genießen? Die Fähre fährt die Inseln von Espoo mit ihren Klippen, Waldflächen, Hainen sowie Fels- und Sandstränden an. Sportfans kommen in der Barona-Arena auf ihre Kosten, wo das Blues-Eishockeyteam von Espoo seine Spiele austrägt, oder im Tapiola-Sportpark, wo die Heimspiele des Fußballclubs FC Honka stattfinden. Auf der Trabrennbahn von Vermo erleben Sie jede Woche eine aufregende Rennatmosphäre mit dem Trommeln der Hufe und dem Duft der Pferde. Vom Radisson Blu-Hotel in Espoo aus haben Sie exzellente Verbindungen zu den Attraktionen und Aktivitäten der Stadt unabhängig davon, ob Sie mit dem Auto fahren oder die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen. Die modernen Zimmer des Hotels bieten Ihnen die Ruhe und Entspannung der Natur mitten im geschäftigen Espoo.

Die Veranstaltungen in Espoo und der Hauptstadt erreichen Sie bequem vom Radisson Blu-Hotel in Espoo aus. Kulturliebhaber sollten das Kulturzentrum von Espoo besuchen; hier finden das ganze Jahr über interessante Veranstaltungen statt. Das Stadtorchester Tapiola Sinfonietta gibt hier regelmäßig Konzerte. Weitere Kulturveranstaltungen sind das Jazzfestival im April, das Internationale Filmfestival Espoo Ciné, die Festivals PianoEspoo und VocalEspoo, die im jährlichen Wechsel stattfinden, und das Kinderfest Kutitus.

Neben dem Stadttheater Espoo gibt es eine Reihe weiterer Theater für jeden Geschmack, zum Beispiel das Tanztheater Glims & Gloms, Horseshoe, das Puppen- und Musiktheater für Kindersowie das Fallåker Teater, wo Aufführungen in schwedischer Sprache stattfinden.

Für Musikliebhaber gibt es in Espoo mehrere Musikfestivals, darunter JuuriJuhla (ein Espoo-Volksmusikfestival), „Organ Night and Aria" (eine Reihe beeindruckender Konzerte bei Nacht) und Kivenlahti Rock (ein Rockfestival, bei dem bekannte Künstler auftreten).

Wer gutes Essen mag, findet in Espoo eine Reihe interessanter Restaurants. Das Ranta-Restaurant im Radisson Blu-Hotel strahlt eine warme Atmosphäre aus und bietet Gerichte mit Fisch und Meeresfrüchten mit italienischer Note. Das Restaurant Grill it! in Tapiola kombiniert traditionelles Barbeque mit erstklassigen Zutaten auf frische und inspirierende Weise. In Haukilahti befindet sich das interessante „Storchennest", das in einem alten Wasserturm untergebracht ist, sowie ein wunderschöner Pavillion mit einem Meeresthema.

Lassen Sie sich eine Tassee Kaffee in der Atmosphäre des 18. Jahrhunderts in einem traditionellen Kaffeehaus in Bemböle schmecken. Das charmante Peroba Café in Leppävaara befindet sich in einem schönen Holzhaus aus dem Jahr 1910 und ist bekannt und beliebt für seinen Brunch. Im Sommer sollten Sie im Café Ankkuri in Otsolahti vorbeischauen und den atemberaubenden Meerblick im Jachthafen genießen.

Sie möchten am Abend in Espoo ausgehen? Das Restaurant Bada Bing! ist eine elegante Mischung aus Lounge, Bar und Nachtclub. Hier werden im Aunt Jemimah's Creole Kitchen Delikatessen der kreolischen Küche serviert. Den Surf & Turf-Geschmack von kalinfornischem Steak und Hummer erleben Sie im Ranta-Restaurant in Otaranta. In Kannunkuma im Zentrum von Espoo werden seit 1998 Feiern veranstaltet. Bei der legendären Tanzveranstaltung Fennia tanzen die Besucher des Einkaufszentrums Sello. Auch das Nachtleben von Helsinki ist vom Radisson Blu-Hotel in Espoo nicht weit entfernt.

Nach einem ereignisreichen Tag ist komplette Entspannung in den Radisson Blu-Hotels garantiert durch das einzigartige Blu Dreams und die süßen Träume im Magic Bed®, die erholsamen Schlaf garantieren. Eine große Auswahl an Decken und Kissen sorgt für einen erholsamen Schlaf. Am nächsten Morgen erwachen Sie bereit für einen neuen erlebnisreichen Tag. Und mit dem reichhaltigen und vielfältigen Super Breakfast®-Frühstücksbuffet können Sie Energie für neue interessante Erlebnisse tanken. Wenn Sie eine Pause vom Alltag brauchen, kommen Sie ins Radisson Blu.