Alles anzeigen EUROPA & GUS Standorte

Hotels in Oulu

MARITIME SCHÖNHEIT IN OULU

Oulu ist mit seiner wunderschönen Landschaft und dem prächtigen kulturellen Leben der perfekte Ort für einen entspannten Urlaub! Das luxuriöse Radisson Blu Hotel, am Oulu-Fluss gelegen und mit Blick auf den Golf von Bothnia, ist die perfekte Ausgangsbasis für die Erkundung aller Sehenswürdigkeiten und für den Genuss der zahlreichen Wintersportmöglichkeiten. Im Sommer können Sie bei Bootsfahrten und Angeltouren entspannen. Ganz in der Nähe des Hotels finden Sie den beeindruckenden Marktplatz von Oulu sowie die Haupteinkaufsstraße mit ihren zahlreichen farbenprächtigen Boutiquen.

Oulu ist eine junge, attraktive Stadt am Bottnischen Meerbusen, an der Mündung des Flusses Oulu gelegen. In Oulu trifft modernes Stadtleben auf die Ruhe und Exotik des Nordens. Die vom Meer geprägte Atmosphäre und die Geschäfte und Cafés an der Küste sind die Wahrzeichen der Stadt.

Ausflugsziele auf den Inseln des Bottnischen Meerbusens sind nicht weit von der Stadt entfernt. Im Sommer erreicht man die Sanddüneninsel Hailuoto mit der Fähre und im Winter gelangt man über eine einzigartige Straße auf dem Eis dorthin. Auch im Stadtzentrum spielen die Natur und Outdoor-Aktivitäten eine große Rolle. Während der Sommermonate ist das Stadtbild durch sorgfältig gepflegte grüne Parkanlagen und üppige Blumenbeete geprägt. Im Winter werden die vom Stadtzentrum aus zu erreichenden Wege für Skilanglauf gut gepflegt.

Oulu wurde 1605 vom schwedischen König Karl IX gegründet. Die Mündung des Flusses Oulu ist ein alter Handelsposten und der Marktplatz mit den urigen Getreidespeichern dient seit dem 18. Jahrhundert als Hafen und Handelsplatz. Im 19. Jahrhundert zählte Oulu zu den führenden Teerexporteuren. Die Atmosphäre von Oulu, die alle begeistert, die aktiv etwas unternehmen möchten, geht auf diese Zeit zurück; heute ist Finnlands fünftgrößte Stadt bekannt als Technologiezentrum und Wachstumsmotor für Nordfinnland. Heute sprühen der zentrale Platz und die Fußgängerzonen Oulus vor Leben, wenn Shopping-Fans in die Kaufhäuser und Boutiquen der Stadt strömen. Die Idylle auf dem Marktplatz und der freundliche Service in der Markthalle laden Besucher zum einkaufen und essen ein.

Im Stadtbild von Oulu trifft Altes auf Neues. Mehrfach (genau gesagt: zehnmal) haben Brände großen Schaden angerichtet. Die alten Gebäude des Stadtzentrums stammen aus der Zeit nach dem Brand von 1882. Zuvor bestanden die einstöckigen Gebäude aus Holz, doch nach dem Brand wurden robustere Steinhäuser in der Stadt gebaut. Das Zentrum von Oulu ist für die Einwohnerzahl recht klein, wodurch es jedoch gemütlich und überschaubar wirkt.

Genießen Sie die entspannte Atmosphäre im Radisson Blu-Hotel in Oulu. Wir sind nah am geschäftigen Treiben im Stadtzentrum und gleichzeitig nah an der Natur. Je nach Ihrem Geschmack können Sie ein Zimmer in skandinavischem oder orientalischem Stil wählen - im Radisson Blu wohnen Sie in jedem Fall elegant!

Shopping in Oulu ist unkompliziert, weil die Geschäfte, Boutiquen, Cafés und Restaurants ebenso wie der Marktplatz nicht weit voneinander und nur wenige Schritte vom Radisson Blu-Hotel entfernt liegen. Genießen Sie das Super Breakfast-Buffet im Hotel und damit einen exzellenten Start in Ihren Tag in der Stadt.

Der Haupteinkaufsbereich von Oulu ist Rotuaari, eine Fußgängerzone, bestehend aus Teilen der Kirkkokatu- und der Kauppurienkatu-Straße. Zu den Geschäften in Rotuaari zählen Pukumies, das Bekleidungs- und Schuhgeschäft Vima und das Kaufhaus Stockmann. Darüber hinaus gibt es eine Reihe kleinerer, interessanter Geschäfte und Boutiquen in Rotuaari und Umgebung ebenso wie eine große Auswahl an Cafés und Restaurants. Weitere exzellente Einkaufsstraßen sind Isokatu, Uusikatu, Pakkahuoneenkatu und Hallituskatu.

Der Marktplatz von Oulu ist bekannt für seine Händler, aber auch für die alten Getreidespeicher und die Markthalle. Der Marktplatz wird auch Torinranta genannt und ist das pulsierende Herz der Stadt; hier finden das ganze Jahr über Konzerte und Veranstaltungen statt. Von morgens bis abends ist Leben auf dem Marktplatz; man findet hier eine vielfältige Auswahl an Obst und Gemüse ebenso wie fertige Mahlzeiten, Kleidung und Schmuck. Die alten Getreidespeicher rund um den Marktplatz werden heute als Restaurants und Cafés oder als Geschäfte genutzt, in denen Kunsthandwerk, Kleidung und Möbel verkauft werden. Das Ganze wird von der Bronzestatue Toripolliisi (der Polizist vom Marktplatz) überwacht, die vor der Markthalle steht. Die Statue wurde zu Ehren der Polizisten errichtet, die früher den Markt patrouillierten.

Die Markthalle von Oulu ist über 100 Jahre alt; hier werden alte Handelstraditionen gepflegt und jeder Kunden wird freundlich bedient. In der Markthalle finden Sie handgefertigte Geschenke und Souvenirs ebenso wie Hochwertiges für die Küche, sowohl vor Ort produziert als auch importiert. Die lokalen Cafés und Restaurants servieren Snacks und Mittagsgerichte. Die Markthalle ist im neogotischen Stil erbaut sehr geschichtsträchtig, verbreitet aber gleichzeitig die für die Einwohner von Oulu typische entspannte Atmosphäre. Im Frühherbst sind exotische Neunaugen die Spezialität der Markthalle - schon probiert?

Wenn Sie von Oulu aus in Richtung Süden fahren, befindet sich etwa zehn Minuten vom Stadtzentrum entfernt, direkt an der Autobahn 4, das größte Einkaufszentrum in Nordfinnland - Zeppelin. Hier finden Sie unter einem Dach über 100 Geschäfte, Cafés und Restaurants.

Am Ende eines anstrengenden Einkaufstages tut es gut, sich im Radisson Blu-Hotel zu entspannen. In der Sauna oder dem Fitnessraum können Sie Energie tanken oder Sie sehen sich einen Film auf Ihrem Zimmer an. Sie könnenGeräte für die Entspannung bestellen, zum Beispiel Rücken- und Fußmassagegeräte, die kostenlos auf Ihr Zimmer gebracht werden.

In Oulu gibt es viel Interessantes zu sehen und durch die kurzen Wege im Zentrum erreichen Sie schnell Ihr nächstes Ziel. Das Radisson Blu-Hotel in Oulu liegt nah an der Stadt und auch an den Sehenswürdigkeiten der Natur und ist damit der perfekte Ausgangspunkt für die Erkundung der Stadt.

Beginnen Sie die Stadttour neben dem Hotel auf dem Marktplatz, wo Sie charmante Läden in ehemaligen Getreidespeichern, die Markthalle und die Bronzestatue Toripolliisi finden. Von der Ecke am Marktplatz aus gelangen Sie schnell zur künstlichen Insel Vänman; hier befinden sich die von Marjatta und Matti Jaatinen entworfene eine beeindruckende Stadtbibliothek und das Theater. Über die Insel Vänman erreichen Sie die Insel Pikisaari (Teerinsel); sie wurde nach der Teerdestille benannt, die dort im 17. Jahrhundert errichtet wurde. Hier befindet sich das älteste Gebäude von Oulu, das Matila-Haus; hier befindet sich seit 1740 ein Museum, in dem ein Seemannshaus zu sehen ist. Eine Reihe von schönen, ursprünglichen Holzhäusern sind auf Pikisaari erhalten geblieben und die Gegend ist mittlerweile Schutzgebiet. Pikisaari ist wunderschön und eine beliebte Verkehrsroute zur Insel Nallikari.

Das Erholungs- und Tourismusgebiet Nallikari sowie der nahegelegene Vergnügungspark Vauhtipuisto bieten viele interessante Aktivitäten für Jung und Alt. Der Limingantulli SuperPark ist ein Abenteuerpark, der das ganze Jahr über sportliche Aktivitäten für die gesamte Familie anbietet. Das Wissenschaftszentrum Tietomaa bietet Lehrreiches für Erwachsene und Kinder. Sportinteressierte sollten der Oulu Energy Arena in Raksila einen Besuch abstatten und sich ein Heimspiel des Eishockeyteams Kärpät ansehen – die Atmosphäre bei den Spielen ist elektrisierend!

Die Parks von Oulu laden zum Entspannen ein. Das sommerliche Grün der Parks ebenso wie der Schnee im Winter wirken in der maritimen Landschaft vor dem Fluss Oulu und seiner Mündung wunderschön. Der berühmteste Park der Stadt ist der Otto Karhi-Park, durch dessen Mitte der Plaanoja-Graben verläuft. Die Einwohner nennen ihn den „Schlauchpark". Die Hupisaaret-Inselgruppe mit ihren weißen Brücken ist seit den 1860er Jahren ein Erholungsgebiet für die Einwohner Oulus. Hier liegt auch der reizvolle Ainola-Park, in dem sich eine kunstvoll verzierte Villa mit dem Namen Gingerbread House und das Northern Ostrobothnia Museum befinden. Das Kunstmuseum von Oulu ist nicht weit von Hupisaaret entfernt. Finnlands National Board of Antiquities and Historical Monuments hat den Franzén-Park und seine architektonisch interessanten Gebäude zum Architekturdenkmal erklärt. In der Nähe des Franzén-Park befindet sich auch die Kathedrale von Oulu, die zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählt. Weitere interessante historische Stätten in Oulu sind das Observatorium und die Überreste des Schlosses von Oulu auf Linnansaari.

Einige der schönsten natürlichen Sehenswürdigkeiten im Bottnischen Meerbusen befinden sich auf seiner größten Insel, Hailuoto. Die einzigartige Landschaft und die natürlichen Bedingungen der Insel wurde sie zum Landschaftsschutzgebiet erklärt. Heute besteht die Insel Hailuoto aus mehreren separaten Inseln, weil sich die Landoberfläche angehoben hat. Am westlichsten Ende der Hauptstraße, im idyllischen Fischerdorf Marjaniemi, gibt es Restaurants, einen Fischereihafen, einen Hafen für Gäste und eine beliebte Touristenattraktion, den Leuchtturm, der 1871 fertiggestellt wurde. Besucher, die gern Vögel beobachten, sollten unbedingt das Naturzentrum Liminganlahti in Liminka besuchen. Liminganlahti ist ein international anerkannter Lebensraum für Wasservögel und Feuchtgebiet, wo man während der Zeit des Vogelzugs im Frühling und Herbst das unglaubliche Spektakel von Hunderttausenden Vögeln beim Flug beobachten kann.

Oulu verfügt über ein reichhaltiges kulturelles Erbe. Im Stadttheater werden Premieren von Werken in- und ausländischer Künstler ebenso wie Stücke für Kinder und Jugendliche aufgeführt. Weitere erwähnenswerte Theater sind das Oulun Työväen Näyttämö, das Teatteri Rio und das Kulturzentrum Valve. Oulu hat außerdem zwei Sommertheater. Das Oulu-Symphonieorchester spielt in der Madetoja-Konzerthalle im Musikzentrum von Oulu und führt auch in Zusammenarbeit mit dem Stadttheater und dem Konservatorium von Oulu Opern auf.

Das ganze Jahr über finden interessante Veranstaltungen in Oulu statt. Ein Highlight für Liebhaber der klassischen Musik ist das Oulu-Musikfestival, das jedes Frühjahr stattfindet. Im Juli werden die beliebten Pop- und Rockmusikfestivals Rotuaari Piknik und Qstock in Rotuaari veranstaltet. Das Oulu-Festival läuft den gesamten Monat August über und bietet Musik aller Art, einen zeitgenössischen Zirkus, Wortkunst und vieles mehr. Das Theaterfestival auf der idyllischen Hailuoto-Inselgruppe im Sommer ist ein besonderes Erlebnis. Für Designliebhaber gibt es jedes Jahr im September das Oulu Design Days-Festival. Während dieses Festivals finden in der ganzen Stadt Veranstaltungen zum Thema Design statt. Die Wochen um Weihnachten werden in Oulu Tierna Time genannt; in der Zeit von November bis zu St.-Knud-Tag Mitte Januar findet eine Reihe von Veranstaltung im Stadtzentrum statt.

Oulu ist voller gemütlicher Cafés, von denen viele auf dem Marktplatz am Meer liegen. Probieren Sie zum Beispiel die pikant-süßen Dutch Pancakes im Pancake House, die köstlichen Käsesorten von Tervasoihtu, oder genießen Sie ein Heißgetränk in der entspannten Atmosphäre der Makasiini-Cafeteria. Das Café Bisketti in Rotuaari zählt zu den beliebtesten Cafés von Oulu; hier werden köstliches Gebäck und Brötchen ebenso wie Mittagsgerichte serviert. In den Sommermonaten können Sie den atemberaubenden Meerblick vom Sommercafé des Observatoriums auf der Insel Linnansaari aus bewundern.

Im Stadtzentrum gibt es Dutzende klassische und außergewöhnliche Restaurants. Im Grill It! wird skandinavisches Barbeque mit Zutaten aus aller Welt kombiniert. Es befindet sich in einem Feuerwehrhaus aus dem Jahr 1920. Im selben Gebäude gibt es noch ein weiteres Restaurant - Sport it! - wo man Übertragungen von Sportveranstaltungen anschauen, Live-Musik hören und leichte Mahlzeiten einnehmen kann. Das Restaurant Hugo an der Ecke vom Marktplatz kombiniert auf moderne Weise die nordische Natur mit traditioneller französischer Küche. Ebenfalls auf dem Platz liegt das skandinavisch-italienische Sassi, dessen Spezialität italienische Delikatessen mit skandinavischer Note sind. Das elegante Uleåborg 1881, das ebenfalls auf dem Marktplatz an der Küste liegt, zählt zu den beliebtesten Restaurants der gehobenen Klasse von Oulu. Sugar-John's Tavern ist ein gemütliches Restaurant in einer Blockhütte auf der Insel Pikisaari. In der Pakkahuone-Straße befinden sich in einem rosafarbenen Art-Nouveau-Gebäude gleich drei Restaurants: im Erdgeschoss das Café Puistola Deli und das Puistola Bistro und im Keller der Partyveranstaltungsort Puistola mit einem Weinkeller mit intimer Atmosphäre.

Das Nachtleben von Oulu kennt kein Ende. Die Night Bar 7 war Finnlands erstes (und Oulus beliebtestes) Karaokerestaurant; hier können Sie sich auch auf der Tanzfläche austoben. Das stets beliebte Kaarlenholvi Restaurant und der Jumpru Pub befinden sich in einem alten Holzhaus, das im späten 18. Jahrhundert ein Krankenhaus, ein Kapitel, ein Kerker, eine Brennerei und ein Postamt war. 45 Special bietet Livekonzerte und verschiedene Musikrichtungen vom Rock der 1950er Jahren, Funk, Soul, Disco- und Popmusik bis hin zu modernem Indie-, Alternative- und Elektrorock, aufgelegt von DJs. Für Pub-Liebhaber bietet der Beer Room Leskinen moderne internationale Bierkultur und Fußballübertragungen.

Nach einem ereignisreichen Tag ist komplette Entspannung in den Radisson Blu-Hotels garantiert durch das einzigartige Blu Dreams und die süßen Träume im Magic Bed®, die erholsamen Schlaf garantieren. Eine große Auswahl an Decken und Kissen sorgt für einen erholsamen Schlaf. Am nächsten Morgen erwachen Sie bereit für einen neuen erlebnisreichen Tag. Und mit dem reichhaltigen und vielfältigen