See all Europe & CIS locations

Hotels in Bergen

BERGEN – ENTDECKEN SIE DAS TOR ZU DEN FJORDEN!

Die historische maritime Stadt Bergen heißt Besucher mit offenen Armen willkommen! Übernachten Sie im renommierten Radisson Blu Hotel Norge im Stadtzentrum, nur wenige Minuten vom Rosenkrantz-Turm und der Seilbahn auf den Berg Fløien entfernt, von dem aus Sie eine atemberaubende Sicht auf Bergen haben. Wenn es eher das Wasser ist, das Sie bezaubert, dann entscheiden Sie sich für das einladende Radisson Blu Royal Hotel an der hanseatischen Werft mitten zwischen den stimmungsvollen Holzgebäuden der Altstadt.

„Byen er Bergen og laget er Brann” (Die Stadt, die heißt Bergen und die Mannschaft, die heißt Brann), so heißt es in einem norwegischen Fußballlied, das das Verhältnis der Bergener zu ihrer Stadt sehr gut zusammenfasst. Eine kleine Stadt mit großem Herz, in der die patriotischen Einwohner stolz den vielen Besuchern zeigen, wie fantastisch dieser herrliche Ort in der Region Vestland ist. Bergen liegt in einem Tal zwischen sieben Bergen und müsste eigentlich einen Regenschirm im Stadtwappen haben, denn kein Bergener geht ohne einen solchen aus dem Haus und er kommt auch recht oft zum Einsatz.

Aufgrund ihrer Lage hat die Stadt eine lange Seefahrttradition und ist auch heute noch ein Zentrum der Seefahrts- und Meeresforschung und -industrie. Das alte Hanseviertel Bryggen wurde in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen und erinnert an die historische Verbindung der Stadt zum Städtebund der Hanse. Hier liegt das Radisson Blu Royal Hotel, perfekt integriert in die historischen Gebäude.

Bergen strahlt den Charme und die Atmosphäre einer Kleinstadt aus. Das Stadtzentrum ist klein, es hat aber gleichzeitig sehr viel zu bieten. Hier erwarten Sie gemütliche Cafés, elegante Restaurants, interessante kleine Läden, bezaubernde Gassen, steile Hänge und eine fantastische Aussicht vom Berg Ulriken. Mitten im Stadtzentrum liegt der Platz Torgallmenningen, einer der natürlichen Treffpunkte in der Stadt, an dessen einer Seite, gleich neben der Steinskulptur Blå Stenen, sich das Radisson Blu Hotel Norge befindet, ein traditionsreiches Hotel, dessen fantastischen Service und herrliche Lage bereits viele Generationen Bergener und Gäste genießen konnten.

Auch wenn Bergen nicht gerade groß ist, ist es doch Norwegens zweitgrößte Stadt und beherbergt unter anderem die Firmensitze zahlreicher bekannter Unternehmen. Bergen hat ein blühendes und vielseitiges Wirtschaftsleben, insbesondere in den Bereichen Banken und Versicherungen, Spitzentechnologie, Massenmedien und Tourismus. Darüber hinaus bietet die Stadt unzählige interessante Aktivitäten für Groß und Klein, und ob Sie nach Bergen nun zum Arbeiten oder zur Erholung kommen, sind die Radisson Blu-Hotels die perfekte Basis für einen angenehmen Aufenthalt.

Bergen kann auf eine lange Tradition als Handelsstadt zurückblicken. Heute finden Sie hier eine große und interessante Palette an Geschäften, von kleinen Fachgeschäften bis hin zu großen Einkaufszentren. Der beste Ausgangspunkt für einen Einkaufsbummel ist das Radisson Blu Royal Hotel Bryggen, wo Sie sich direkt inmitten der zahlreichen hübschen Läden im historischen Hanseviertel befinden.

Kaufen Sie beim Bäcker eine echte Bergener Zimtschnecke, in einem der zahlreichen Souvenirgeschäfte ein Souvenir zum Andenken an die Stadt oder besuchen Sie den ganzjährig geöffneten Weihnachtsladen und nehmen Sie typisch norwegischen Weihnachtsschmuck mit. Auf Ihrem weiteren Weg können Sie einen Abstecher in die Markthalle Kjøttbasaren machen, wo Sie ein fantastisches Angebot an Lebensmitteln erwartet, um dann Ihren Spaziergang zum Fischmarkt auf dem Fisketorget fortzusetzen – frischeren Fisch als hier finden Sie kaum irgendwo.

Rund um den Torgallmenningen liegen viele interessante Geschäfte, hier gilt es also, einen kühlen Kopf zu bewahren, um nicht die gesamte Reisekasse aufzubrauchen. In den sich anschließenden Straßen finden Sie verschiedene Fachgeschäfte und auch größere Einkaufszentren: das traditionsreiche Kløverhuset in der Strandgaten, die Galleriet auf dem Torgallmenningen und das neueste Shoppingcenter Xhibition, das im alten Postgebäude seine Heimstatt gefunden hat und zahlreiche Geschäfte unter seinem Dach vereint. Das Radisson Blu Hotel Norge liegt gegenüber dem Kaufhaus Sundt und damit mitten in der Shoppingmeile von Bergen.

Etwas außerhalb des Stadtzentrums finden Sie das Einkaufszentrum Lagunen, mit mehr als 150 Geschäften und Restaurants eines der größten Nordeuropas. Hier können Sie Ihre Kauflust so richtig ausleben.

In Bergen mit seiner herrlichen Mischung aus Tradition und Moderne finden Sie immer etwas, was Sie unbedingt haben müssen. Die Herausforderung besteht wohl eher darin, nicht die halbe Stadt aufzukaufen. Falls Ihre Einkaufstüten zu schwer geworden sein sollten, können Sie sie schnell in Ihr Hotelzimmer im Radisson Blu ablegen, um dann zur zweiten Runde Ihres Einkaufsbummels zu starten.

Obwohl Bergen nicht gerade riesig ist, hat die Stadt sehr viel zu bieten. Das Radisson Blu Royal Hotel ist ideal gelegen, um von hier aus das historische Bergen zu erkunden. Nach einem kurzen Spaziergang erreichen Sie die zur Festung Bergenhus gehörende Haakonshalle und den Rosenkrantzturm, die beide auf jeden Fall einen Besuch wert sind. Das Hotel liegt am Ende des historischen Viertels Bryggen, das zur Zeit der Hanse erbaut wurde. Heute gibt es hier eine wunderbare Mischung aus Museen und Geschäften. Direkt hinter dem Hotel befinden sich eine der schönsten Kirchen der Stadt, die Mariakirken, und das Bryggens Museum, das Sie in die Zeit des Mittelalters zurückversetzt.

Wenn Sie an Bryggen entlanggehen und am Ende nach links in die kleine Kopfsteinpflasterstraße abbiegen, liegt genau vor Ihnen der Eingang zur Fløibanen. Diese fantastische Standseilbahn bringt Sie in 4-6 Minuten hinauf auf den Fløien, von wo aus Sie den besten Blick über Bergen haben. Diese Fahrt mit Rødhette oder Blåmann, wie die beiden Wagen der Bahn genannt werden, sollten Sie bei Ihrem Besuch in Bergen auf keinen Fall versäumen. Bei schönem Wetter und wenn Sie fit genug sind, können Sie von oben auf dem Fjellveien, einem schönen Wanderweg, wieder hinunter zum Stadtzentrum laufen, wo Sie unbedingt den Fisketorget besuchen müssen. Auch wenn der eigentliche Fischmarkt inzwischen teilweise in Hallen eingezogen ist, ist die Stimmung immer noch dieselbe wie früher und die Qualität der Fische und Meeresfrüchte einzigartig. Hier können Sie dem Stimmengewirr lauschen und zusehen, wie die Bergener ihren Fisch für das Abendessen kaufen und die Touristen staunend umher gehen.

Doch die Stadt hat nicht nur Fische auf dem Ladentisch, sondern auch lebendige, schwimmende Fische zu bieten. Besuchen Sie das Aquarium von Bergen, wo Sie Pinguine, Seelöwen, Fische, Spinnen, Krokodile und Schlangen beobachten können. Hier können Sie bei der Fütterung der Pinguine dabei sein, sich die kleinen, süßen Robbenbabys anschauen, mehr über Krokodile erfahren und sich von den Spinnen erschrecken lassen. Das Aquarium ist ein fantastisches und spannendes Ausflugsziel für Groß und Klein.

In Bergen gibt es darüber hinaus auch zahlreiche interessante Museen. Das Freilichtmuseum Gamle Bergen ist idyllisch im Stadtteil Sandviken gelegen, wo sich auch das einzigartige Holzhausviertel der Stadt befindet. Troldhaugen, das Haus des Komponisten Edvard Grieg, ist ein weiteres beliebtes Ausflugsziel, ebenso wie das Kunstmuseum von Bergen, in dem Werke von I.C. Dahl und anderen bekannten norwegischen Künstlern ausgestellt werden. Im Schifffahrtsmuseum unternehmen Sie eine Zeitreise und erfahren mehr über die zentrale Rolle Bergens in der norwegischen Seefahrtgeschichte. Beide Museen erreichen Sie vom Radisson Blu Hotel Norge aus zu Fuß.

Wofür auch immer Sie sich interessieren, Bergen hat garantiert etwas für die ganze Familie zu bieten. Lassen Sie sich bei Ihrem Besuch in der Stadt von den zahlreichen Möglichkeiten inspirieren.

Im Jahr 2000 war Bergen Kulturhauptstadt Europas, und das aus gutem Grund. Bergen wurde in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen und ist eine Stadt, die das ganze Jahr über voller Leben ist. Jeden Tag können Sie zwischen zahlreichen Veranstaltungen auf verschiedenen Bühnen wählen, wie Revuen und Theaterstücken, Tanz, Shows oder internationalen Konzerten mit Weltstars. In Bergen ist immer etwas los - sei es ein Konzert in der Grieghalle oder im Stadtteil Koengen, das Musik- und Theaterfestival Festspiele oder ein Konzert mit Isac Elliot. Wenn Bill Pullmann im Theater Den Nationale Scene die Hauptrolle in Othello spielt und Dagfinn Lyngbø mit seiner Show Stereo wieder einmal in seiner alten Heimat gastiert, kommt auch ein kleines Stück Hollywood in die Stadt.

Aber ohne Essen und Trinken hält es niemand aus, nicht einmal in Bergen. Die Stadt hat Restaurants für jeden Geschmack, von kleinen, gemütlichen Cafés bis hin zu Gourmet-Restaurants von Weltklasse. Das Fischrestaurant Enhjørningen ist ein Geheimtipp für jeden Fischliebhaber und im Ole Bull Restaurant im Radisson Blu Hotel Norge können Sie bei gutem Essen und Trinken das pulsierende Leben der Stadt beobachten.

Was man in Bergen unbedingt gegessen haben muss, sind die Bergener Zimtschnecken, die frisch gebacken in einer der vielen Konditoreien der Stadt aus irgendeinem Grund besser schmecken als sonst irgendwo im Lande. Wer es eher elegant mag, der sollte ein Stück „Hvit Dame“ (Weiße Dame) probieren, die Bergener Version der Sahnetorte. Die Cafés der Stadt haben wirklich eine Menge zu bieten.

Besuchen Sie auch die Skipperstuen, eine der ältesten erhaltenen Bierkneipen der Stadt, ein urwüchsiger, unkomplizierter Treffpunkt mit Live-Musik und guter Stimmung, oder das Restaurant Kontoret Bar, wo Sie die größte Auswahl an Flaschenbier und schottischem Single Malt Whisky der Stadt finden. Vielleicht wollen Sie sich ja aber auch nicht so weit vom Radisson Blu Royal Hotel entfernen und verbringen den Abend lieber in der Filini Bar. In Bergen haben Sie die Qual der Wahl.