See all Europe & CIS locations

Hotels in Göteborg

MARITIME FREUDEN IN GÖTEBORG

Charmante Kanäle, ausgefallene Geschäfte und erstklassige Attraktionen – all das und noch vieles mehr erwartet Sie im wunderschönen Göteborg! Erkunden Sie vom vorteilhaft gelegenen luxuriösen Radisson Blu Scandinavian Hotel und Radisson Blu Riverside Hotel aus leicht und bequem so bekannte Sehenswürdigkeiten wie die Altstadt Haga, das Opernhaus von Göteborg und den friedlichen Slottsskogen Park. Runden Sie Ihre Reise mit einem Besuch des Vergnügungsparks Liseberg ab!

Göteborg wird oft als das Gesicht Schwedens bezeichnet, sogar von den Einheimischen. Das Tor zum Westen mit Skandinaviens größtem Hafen. Überall findet man charmante Cafés und Restaurants, die Stadt ist aber auch ein lebendiger Treffpunkt für Handel und Industrie. Einkaufsmöglichkeiten von internationalem Niveau in bekannten Kaufhäusern oder exklusiven Designer-Boutiquen. Dann sind da noch die Göteborger, die aus gutem Grund stolz auf ihre Stadt sind und mit Besuchern gerne über alles sprechen, was sie zu bieten hat.

Göteborg mag nach der Hauptstadt Stockholm Schwedens zweitgrößte Stadt sein, zweitklassig gefühlt hat sie sich dagegen nie. Einige der erfolgreichsten Unternehmen Schwedens sind hier ansässig, wie zum Beispiel Volvo und SKF. Doch die Stadt bietet auch ein außerordentlich vielfältiges Kultur- und Unterhaltungsangebot, von Rock-Festivals wie dem Way Out West bis zur Göteborger Oper, eines der schönsten Opernhäuser Europas, das direkt am Wasser liegt. Mit den Kais, Schiffen und Kanälen ist das Meer in der Stadt ständig präsent, eine Erinnerung an die niederländischen Einwanderer, die die Stadt im 17. Jahrhundert einst planten. Unsere beiden Radisson Blu Hotels sind strategisch günstig an Göteborgs beliebten Treffpunkten gelegen. Elegante Hotels, die für interessante Treffen in der ehrwürdigen Handelsstadt wie geschaffen sind.

Mit all den hier angesiedelten erfolgreichen Unternehmen, seiner Universität, der Technische Hochschule Chalmers und der allgegenwärtigen Schifffahrt ist Göteborg als umtriebiger Treffpunkt bekannt. Einige der wichtigsten Messen des Nordens finden genau hier im Schwedischen Messe- und Kongresszentrum statt, etwa die Göteborger Buchmesse. In unmittelbarer Nähe des Radisson Blu Riverside Hotel liegt der neu errichtete Technologie-Campus Lindholmen, ein Business-Park, der auf IT, Telekommunikation, Medien und Design spezialisiert ist und Besucher aus der ganzen Welt anzieht. Schon seit seiner Gründung im 17. Jahrhundert zog Göteborg Niederländer, Deutsche, Schotten und Engländer an, die hierher kamen, um Handel zu betreiben.

Die Tatsache, dass es schon immer Menschen aus der ganzen Welt nach Göteborg zog, hat der Stadt einen durch und durch internationalen Charakter verliehen. Man trifft sich hier gerne in Cafés oder geht Essen. Göteborg ist bekannt für seine feine Küche mit wunderbar frischem Fisch und Meeresfrüchten. Wenn Sie gerne bummeln gehen, gibt es dafür in Schweden keine Straße, die dafür besser geeignet wäre, als die „Avenyn", wie die Göteborger sie nennen. Die breit angelegte Kungsportsavenyn, mit ihren Bars, Läden und Restaurants verläuft mitten durch den Stadtkern auf den Götaplatsen zu, mit Schätzen wie dem wunderschönen Göteborger Kunstmuseum, direkt neben dem Konzerthaus und dem Stadttheater gelegen. Besucher lieben es, sich hier hinzusetzen und in Ruhe etwas zu trinken, während sie den Blick genießen. Nur ein paar Schritte vom Radisson Blu Scandinavia Hotel entfernt.

Göteborger lieben es einfach, Shoppen zu gehen. Einkaufen wird hier zu einem wirklichen Vergnügen. Egal ob Sie exklusive Mode von lokalen und internationalen Designern suchen, auf der Jagd nach ausgesuchten Vintage-Stücken sind oder die großen Kaufhäuser bevorzugen. Aber es gibt noch viel mehr zu entdecken, zum Beispiel die charmante Markthalle oder das Antikhallarna. Das Radisson Blu Scandinavia ist der ideale Ausgangspunkt für einen ausgiebigen Einkaufsbummel in der Drottninggatan.

Linnégatan, Kungsgatan, Drottninggatan, Avenyn, Östra hamngatan ... Göteborg bietet eine Fülle traditionsreicher Einkaufsstraßen. Wenn Sie sich in der Stadt noch nicht so gut auskennen, beginnen Sie Ihren Einkaufsbummel am besten um den Brunnsparken herum. Hier finden Sie im Nordstan, einem großen Einkaufszentrum, und in dem Klassiker schlechthin, dem „Nordiska Kompaniet“ - NK, das Beste was Mode und Design zu bieten haben. Auf dieser Seite des Wallgrabens finden Sie auch den Stadtteil „Innerstaden“. Ein Einkaufszentrum unter offenem Himmel mit wunderschönen Kopfsteinpflasterstraßen und Plätzen mit Gemüseständen, Musikern, schattigen Bäumen, Cafés zum Draußensitzen und Boutiquen.

In den Gässchen in der Nähe der Magasinsgatan und Vallgatan finden Sie nicht nur Mode, sondern auch eine Fülle reizvoller Läden, in denen Sie nach schönen Einrichtungsstücken stöbern können. Klassisch oder Avantgarde. Besuchen Sie bekannte Läden für Interieur wie das Granit, Grandmas oder Artilleriet – einer der wichtigsten Interior-Design-Läden des Landes. Das ein oder andere Fundstück wartet bei Ebbes Hörna oder im Antikhallarna auf der Västra Hamngatan auf Entdeckung, einem historischen Marktplatz mit vielen kleinen Antiquitätenläden. In Göteborgs zweiter großer Fußgängerzone an der Linnégatan herrscht quirliges Leben mit interessanten Läden und wundervollen Cafés.

Für die Gourmets ist ein Besuch der alten Markthalle am Kungstorget ein Must. Hier werden Köstlichkeiten aus aller Welt angeboten, und auch lokale Spezialitäten dürfen natürlich nicht fehlen. Genießen Sie kleine Kostproben direkt am Stand oder nehmen Sie Platz in einem der netten kleinen Cafés. Für Fischliebhaber wartet Göteborg mit seinem eigenen Feskekörka auf, dem großen Fischmarkt, der in einem kirchenartigen Gebäude untergebracht ist. Nirgends bekommt man frischeren Fisch oder Krustentiere. Und die Göteborger können Ihnen den Unterschied zwischen einer fangfrischen Flunder und einer vom Vortag bestens erklären.

Göteborg bietet Shopping-Attraktionen für jeden und die Stadt ist für ihre stilbewussten Einkäufer und Ladenbesitzer bekannt. An jeder Ecke warten wirkliche Schnäppchen auf Sie. Nicht nur in den großen Hauptstraßen. In welchem Radisson Blu in Göteborg Sie auch einchecken – Gelegenheiten für einen Einkaufsbummel sind nicht weit.

Göteborg liegt an der Mündung des Göta Älv. Vielleicht sind es das Meer und die Inselgruppen vor der Stadt, die Göteborgs Hauptattraktionen und sein wirkliches Gesicht ausmachen. Göteborg ist auch eine Stadt mit beeindruckenden Museen und Monumenten, mit Parks, Veranstaltungen im Schwedischen Messe- und Kongresszentrum und nicht zuletzt dem Liseberg, Skandinaviens größten Vergnügungspark. Die Stadt bietet etwas für die ganze Familie, vom frühen Morgen bis in die Nacht.

Ein wunderbarer Tag in Göteborg kann zum Beispiel mit einem gemütlichen Spaziergang im schönen Slottsskogen beginnen. Dort gibt es frei laufende Tiere und wunderbare Natur zu bestaunen, aber auch Cafés und Restaurants locken zu einem Besuch. Der große Park ist seit 1874 einer der beliebtesten Treffpunkte in Göteborg. Im Nordosten des Slottsskogen kommen Sie an Göteborgs Naturhistorischem Museum vorbei. Von hier aus können Sie eine Tram – die charmanten Trambahnwägen sind selbst eine Sehenswürdigkeit – zum Göteborger Schifffahrtsmuseum besteigen, dem weltweit größten Museum seiner Art. Ein Paradies für alle, die sich für die Schifffahrt begeistern, mit Kriegsschiffen, Schleppern und Handelsschiffen. Die wunderschöne alte Wikinger-Barke liegt auch ganz in der Nähe. Vom Radisson Blu Riverside Hotel aus, das auf der anderen Seite des Flusses liegt, können Sie ganz leicht mit dem Boot dorthin übersetzen.

In unmittelbarer Nähe der Schiffe liegt das Göteborger Opernhaus, dessen moderne Architektur sofort in den Blick fällt – eines der führenden Opernhäuser Nordeuropas. Musik spielt in Göteborg eine wichtige Rolle. Das Orchester des Konzerthauses, das Göteborger Symphonie-Orchester, hat sich in der Welt für seine herausragenden Interpretationen Nordischer Musik einen Namen gemacht. Das Konzerthaus liegt am Götaplatsen, mit Carl Milles' berühmter Poseidon-Statue, direkt am äußersten Ende der kultigen Avenyn.

Gegenüber der Poseidon-Statue befindet sich Göteborgs Kunstmuseum mit seinen einzigartigen Sammlungen. Schwedens führendes Museum zu Nordischer Kunst aus dem spätem 19. Jahrhundert, das Röhsska Museum, ist nur einen Katzensprung entfernt, ebenso ein angesagtes Museum für Mode Design und Kunsthandwerk. Wer gerne Museen besucht, wird in Göteborg noch viele weitere interessante Angebote finden. Das Schwedische Messe- und Kongresszentrum ist die bekannteste Messeeinrichtung Schwedens. Hier finden jedes Jahr Versammlungen und Messen mit zahlreichen Besuchern von nah und fern statt. Besonders zu nennen ist hier die Göteborger Buchmesse, die die bedeutendsten Autoren der Welt zu einer der führenden Buchmessen Europas zieht. Ganz in der Nähe des Schwedischen Messe- und Kongresszentrums befindet sich Liseberg, Skandinaviens größter Vergnügungspark. Dort warten schwindelerregende Achterbahnfahrten und andere aufregende Attraktionen auf Sie. Der Liseberg ist aber auch ein schöner Park mit tollen Restaurants und einer zauberhaften Landschaft. Ein fantastischer Platz, um von dort den Sonnenuntergang über Göteborg zu bewundern.

In kaum einer anderen skandinavischen Stadt gibt es so viele Cafés und Restaurants wie in Göteborg. Von einfachen Bistros bis zu mit Michelin Sternen ausgezeichneten Gourmet-Tempeln. Die direkte Nähe zum Meer hat eine großartige Küche hervorgebracht, doch auch der Einfluss von außen hat dazu beigetragen. Göteborg hat aber noch viel mehr zu bieten als eine feine Küche. Die Stadt bietet Shows, Konzerte und Festivals für jeden Geschmack.

Ein Besuch des klassischen Sjömagasinet mit seinen Fischspezialitäten auf Weltklasseniveau ist für viele Göteborg-Besucher ein absolutes Must. Es liegt direkt gegenüber des Radisson Blu Scandinavia Hotel auf der anderen Uferseite des Göta Älv. Andere gehen lieber in eines der vielen klassischen Restaurants, die alle in direkter Nähe des Radisson Blu Scandinavia Hotel liegen. Hier ist für jeden Geschmack ist etwas dabei. Schwedische Hausmannskost und internationale Kreationen werden zum Beispiel in Restaurants wie dem Kometen und im „28+“ serviert. Oder möchten Sie im „Hello Monkey?“ die neue asiatische Küche kennenlernen? Für andere dürfen bei einem Besuch in der Stadt die schwedischen Fleischbällchen nicht fehlen, die man im Köttbullekällaren gleich neben der Markthalle bekommt. Für Bierfreunde ist ein Besuch im „7:ans“ gleich um die Ecke ein absolutes Must. In der alten Bierhalle aus dem frühen 20. Jahrhundert herrscht eine authentische Atmosphäre. Die Göteborger treffen sich dort gerne auf ein Bier oder eine Tasse Kaffee.

Nur wenige Musik-Festivals ziehen so viele bedeutende Künstler an, wie es das Göteborger Way Out West in Slottsskogen jeden Sommer schafft. Musik spielt eine wichtige Rolle in Göteborg, die Stadt bietet Bühnen für jeden Stil von Electro bis Klassik. Das Nefertiti ist ein legendärer Jazz-Club im Herzen Göteborgs. Der Club betreibt auch das vielseitigste Nightclub-Programm der Stadt. Das Stora Teatern, vormals die Oper, ist heute Bühne für Musicals, Shows und Theateraufführungen. Theaterfreunde werden natürlich auch das Göteborger Stadttheater, direkt an der Avenyn und am Götaplatsen gelegen, besuchen.

Göteborg bietet etwas für jeden Geschmack. Kulturelle Events wie die jährlich stattfindende Göteborger Buchmesse oder eine der anderen vielfältigen Veranstaltungen im Schwedischen Messe- und Kongresszentrum. Oper auf höchstem Niveau und eine Rockszene, die in der ganzen Welt Anklang gefunden hat. Gleich eine ganze Reihe der Spitzenköche des Landes haben sich hier eingefunden, mit einer Vorratskammer der Weltklasse direkt vor der Tür am Skagerrack. Neben all diesen Superlativen können aber auch die einfachen Dinge im Leben, wie ein Bummel durch die Linnégatan oder die Avenyn, Freude bereiten. Gehen Sie irgendwo noch kurz etwas trinken. Immer nah an Zuhause. Ihrem Radisson Blu.