Alles anzeigen EUROPA & GUS Standorte

Hotels in Schweiz

Wenn Sie alpines Abenteuer, Köstlichkeiten mit Käse und faszinierende Kultur mögen, dann verbringen Sie doch mal Zeit in der Schweiz. Naturliebhaber, freuen Sie sich auf ein erfrischendes Bad in einem kristallklaren See und auf beeindruckende Wanderungen zu malerischen Gipfeln. Kulturfans, erkunden Sie die Unmengen von Museen, tolle Galerien und mittelalterliche Städte. Und Liebhaber des guten Essens können den berühmten Käse und die weltweit bekannte Schokolade genießen. Aber probieren Sie auch die Gerichte, deren Namen man nicht aussprechen kann. Die Schweiz ist klein an Größe, aber groß an Erlebnissen. Seien Sie aktiv, neugierig, atmen Sie die frische Luft und nehmen Sie jeden magischen Moment mit, der auf Sie wartet. Sie werden sich garantiert in alles verlieben, angefangen von den alten Traditionen bis zur zeitgenössischen Lässigkeit. Das beste ist, dass Sie die Radisson Blu Hotels in allen tollen Destinationen im ganzen Land finden.

Kein Ort in der Schweiz hat so viele Museen wie Basel. Kunst- und Architekturliebhaber werden über zahlreiche Wunder entlang des Rheins erstaunt sein. Machen Sie mit beim jährlichen ART Basel Festival, verlieren Sie sich in Werken von Picasso und Rothko in der Foundation Beyeler, schauen Sie sich die Skulpturen im Museum Tinguely an oder besuchen Sie das Vitra Campus und bestaunen Sie die innovativen Erfindungen. Die Liste der Sehenswürdigkeiten in Basel ist lang.

Luzern, die Stadt der Lichter, sieht, riecht und fühlt sich nach Magie an. Umgeben von Bergen und verziert durch Brücken lässt dieses Juwel mit einem mittelalterlichen Stadtkern niemanden unbeeindruckt. Spazieren Sie über die Kappelbrücke aus dem 14. Jahrhundert, bestaunen Sie das in einen Felsen gehauene Löwendenkmal aus dem 19. Jahrhundert oder besuchen Sie die Sammlung Rosengart mit Bildern von Cézanne, Renoir, Matisse, Monet und vielen anderen Künstlern.

Wenn Sie ein paar Tage in einer wirklich entspannenden Stadt verbringen möchten, dann liegen Sie mit
St. Gallen genau richtig. Zusätzlich zur autofreien Altstadt mit Erkerfenstern und Fachwerkhäusern fasziniert der zum UNESCO-Welterbe gehörende Bezirk um die Abtei Besucher aus der ganzen Welt. Die Abtei-Bibliothek verfügt über 170.000 Dokumente, von denen manche 1.000 Jahre alt sind.

Wenn Sie sich näher auf
Zürich einlassen, werden Sie bemerken, dass es nicht nur das Finanzzentrum der Schweiz ist. Seine Kunst und Kultur gedeihen in alten Fabriken, 1.200 Brunnen, den Kirchtürmen des Großmünsters und einer Altstadt, die eine 3.500 Jahre alte Geschichte vorweisen kann. Erkunden Sie die historischen Winkel von Lindenhof und Niederhof, fahren Sie mit der kleinen roten Polybahn oder verbringen Sie einen Abend in der Oper. 

Käsefreunde – freut Euch – in Basel ist Fondue ein Klassiker. Obwohl das erste Kochbuch bereits 1699 erschien, erlangte es erst in den 1950er-Jahren Popularität. Andere Spezialitäten sind Basler Mehlsuppe mit Käse und Zwiebelkuchen, Suuri Läberli – im Wesentlichen saure Leberstreifen – und Basler Leckerli für Leute, die Süßes mögen und eine Vorliebe für Plätzchen mit Honiggeschmack haben.

Sie können aber nicht von
Luzern wegfahren, ohne vorher Luzerner Chügelipastete probiert zu haben. Sie besteht aus Blätterteig, zartem Kalbsfleisch und geschmackvollen Pilzen. Diese köstlichen Zutaten machen sie zu Recht berühmt und sehr beliebt bei Einheimischen und Touristen. Käseliebhaber sollten einen „á la cheesemaker“ aus Roggenbrot mit geschmolzenem Käse und bestreut mit Knoblauch, Pfeffer und Weißwein verkosten. Und zum Nachtisch gönnen Sie sich eine Scheibe süßes Birnenbrot.

Wenn Sie Käse zum Frühstück, Mittag- und Abendessen haben möchten, gehen Sie nach
St. Gallen und genießen Sie die Vielfalt der Käsesorten. Probieren Sie ihn mit Brot, Trauben und zum Wein, in Fondues, Raclettes, Salaten oder einfach nur so. Verfolgen Sie das Käsethema mit Chäschüechli-Kuchen oder versuchen Sie etwas Anderes wie etwa eine feine OLMA-Bratwurst. Zum Nachtisch schwelgen Sie in einem mit Mandeln gefüllten Himmel – den man auch Biberli nennt.

Kalbfleisch ist ein Traum, wenn es um die Küche in
Zürich und der Schweiz im Allgemeinen geht. Es ist die Hauptzutat bei Klassikern, Sie können also nichts verpassen. Zum Beispiel das berühmte Züricher Geschnetzelte: in der Pfanne angebratenes Kalbfleisch in sahniger Sauce mit knusprigem Kartoffel-Rösti. Belohnen Sie sich zum Nachtisch mit einem Stück Zuger Kirschtorte: einer Torte mit Nussbaiser und Kirschschnaps. 

Basel ist stolz auf seinen wunderschönen grünen botanischen Garten, der bis auf das 16. Jahrhundert zurückgeht. Dort können Sie eine verdiente Pause vom Shoppen im Stadtzentrum einlegen. Erkunden Sie die aufregende Sammlung von Kakteen und Orchideen oder lernen Sie etwas über seltene Arten. Außer den Parks können Sie einen Rundgang durch die Altstadt genießen. Besuchen Sie die romanisch-gotische Kathedrale oder suchen Sie in den Boutiquen, antiquarischen Buchhandlungen und Märkten nach Souvenirs.

Luzern liegt mitten in der Schweiz und ist ein Traum für Sportler. Kristallklare Seen und frische Bergluft begrüßen Sie, wenn Sie auf einen Gipfel steigen. Erkunden Sie Täler mit dem Fahrrad und genießen Sie ein Bad mit Panorama-Aussicht über die Alpen. Im Winter wird Ihr Herz bei 500 km Skipisten höher schlagen; gehen Sie Schlitten fahren oder versuchen Sie es mit Langlauf – und all das vor einer atemberaubenden Kulisse.

Zur ultimativen Entspannung verbringen Sie einen Tag im Wasserpark Säntis in der Nähe von
St Gallen. Erleben Sie aufregende Wellen- und Brandungszonen bis hin zu Whirlpool-Ecken, Massagedüsen und ein ganzes Saunadorf. Zur Erkundung der Natur fahren Sie einfach mit der Säntis-Schwebebahn von Schwägalp und erfreuen Sie sich an den fantastischen Aussichten aus 2.502 Metern Meereshöhe. Zu den beliebten Aktivitäten auf dem Berg gehört die Benennung der umgebenden Berge, oben übernachten und den Sonnenaufgang, den Sonnenuntergang oder beides erleben.

Wenn Sie Wasser lieben, werden Sie
Zürich lieben. Sie können im Züricher See schwimmen, sich ein Bier holen und ein Konzert in einer Badi-Bar am Ufer erleben oder eine romantische Tour mit einem Tretboot unternehmen. Finden Sie Ihren Lieblingsort in einem der Außenbecken. Ob Sie den Tiefenbrunnen Strand, das Flussbad Unterer Letten oder das Seebad Enge wählen, Sie werden immer von schneebedeckten Berggipfeln umgeben sein. Im Winter schlüpfen Sie einfach in eine der Saunen, genießen lange Spaziergänge am Flussufer oder eine Wanderung zum Gipfel des Ütlibergs für einen Panorama-Ausblick über die Stadt.