Radisson Blu Palace Hotel, Noordwijk aan Zee

Responsible Business


Green Key Certification

Responsible Business - Wir übernehmen Verantwortung

Ein verantwortungsvoller Umgang mit unserer Umwelt und das Engagement für die örtlichen Gemeinden sind schon seit vielen Jahren zentraler Bestandteil der allgemeinen Selbstverpflichtung zur Nachhaltigkeit der Carlson Rezidor Hotel Group. Im Jahr 2001 haben wir diese Verpflichtung noch einmal untermauert und im Rahmen unserer Responsible Business-Politik (RB) verankert. Jedes Hotel verfügt über einen individuellen RB-Aktionsplan, der sich mit Bereichen wie gesellschaftliches Engagement, Umweltbewusstsein, mit dem Wohlbefinden des Personals, der Gesundheit und Sicherheit befasst.

Das Radisson Blu Palace Hotel arbeitet sowohl gemeinsam mit örtlichen Wohltätigkeitsgruppen als auch mit der internationalen Wohltätigkeitsorganisation von Rezidor, der World Childhood Foundation zusammen. Die World Childhood Foundation setzt sich für den Schutz der Rechte von Kindern und für die Förderung besserer Lebensbedingungen für hilfsbedürftige und ausgebeutete Kinder in der ganzen Welt ein.

Öko-Zertifikat „Grüner Schlüssel“ (Green Key)
Das Radisson Blu Palace Hotel wurde bereits 2011 mit dem internationalen Öko-Zertifikat „Grüner Schlüssel“ ausgezeichnet und ist stolzer Träger des Gold-Status. Der „Grüne Schlüssel“ ist ein internationales Umweltsiegel für Hotels und Freizeiteinrichtungen, die die Umweltanforderungen erfüllen. Abgesehen von den Umweltanforderungen müssen auch die Anforderungen in den Bereichen Strategische Planung und Maßnahmenplanung sowie Ausbildung und Kommunikation erfüllt werden. Organisationen müssen den Nachweis erbringen, dass sie sowohl gesellschaftliche Verantwortung wie auch Umweltverantwortung übernehmen. Je nach Erfüllungsgrad erhalten die Organisationen die Klassifikation Bronze, Silber oder Gold.

Gesellschaftliches Engagement
Das Radisson Blu Palace Hotel sponsert die KNRM (“Koninklijke Nederlandse Redding Maatschappij”; die Königliche Niederländische Rettungsgesellschaft), indem wir jeden Gast beim Ausschecken um eine Spende von € 1,00 bitten. Jedes Jahr führt dies zu einem Scheck, der den Ehrenamtlichen überreicht wird.

Jedes Jahr organisiert das Hotel den ‘Palace Buddies Day’ für eine hilfsbedürftige Organisation. Im Jahre 2012 hat das Hotel 80 Einwohnern des örtlichen Altersheims ‘de Jeroen’ in Noordwijk ein Mittagessen serviert. 2013 war das Hotel der Ort, wo die ’Droomrit voor het Leven’ (Cars for Charity) den Lunch nehmen konnte. Diese Rallye von exklusiven Autos besorgt ernsthaft kranken Kindern den Tag ihres Lebens, indem man sie den ganzen Tag rundfährt. In 2015 haben Mitarbeiter des Hotels den ‘Parc Overbosch’ ehrenamtlich aufgeräumt und den Älteren des naheliegenden Komplexes bereitgestellt. 2016 haben wir 55 Bewohner und deren Begleiter des ‘Marente Wooncentrum Bolere’ zu einem Lunch im Hotel eingeladen.

Seit 2011 organisieren wir jährlich einen Spinning-Marathon. 2016 hatten wir mehr als 300 Teilnehmer für dieses Event. Insgesamt haben wir bei diesen 6 Veranstaltungen einen Betrag von € 79.000,- für verschiedene gute Zwecke zusammengebracht. Seit der Ausgabe von 2014 wird das Geld für die ‘Edwin van der Sar Foundation’ eingesammelt. Sie organisiert Bewegungsprojekte für Leute mit (nicht angeborenen) Gehirnmissbildungen. 

Think Planet
Think Planet ist das ambitionierte neue Projekt von Carlson Rezidor, das zur Senkung des Energieverbrauchs der Hotels um 25 % innerhalb von fünf Jahren beitragen soll. Das Ziel von „Think Planet“ ist es, die Betriebskosten, den Energieverbrauch und die Umweltverschmutzung zu reduzieren, die in Verbindung mit dem Energieverbrauch stehen. Das Projekt wurde konzernweite für alle Carlson Rezidor Hotels lanciert. Alle Hotels haben den Mitarbeitern die Schulungsvideos „Think Planet“ vorgeführt und die Technikexperten von Rezidor sind ständig bestrebt, den Komfort und die Leistungen des Hotels für unsere Gäste zu verbessern.

Verantwortliches Unternehmen richtet sich nicht nur auf die Umwelt, sondern konzentriert sich auch auf soziale und wirtschaftliche Fragen, die die Gemeinschaft beeinflussen.

Abfallkontrolle:

  • Reduzieren: Hotellieferanten werden gebeten, die Verpackungen auf ein Mindestmaß zu beschränken und Portionsverpackungen nach Möglichkeit zu vermeiden.
  • Wiederverwenden: Wir drucken unsere Dokumente beidseitig und spenden Gebrauchtmöbel, Betten und andere Ausstattungsgegenstände für Wohltätigkeitszwecken.
  • Recyceln: Das Hotel sammelt Papier, Karton, Plastikflaschen, Metallbehälter, Druckerpatronen, Leuchtstofflampen, CD-ROMs, Magnetkarten, Batterien und Metallaufhänger für Recycling.
  • Energieeffizienz
  • Ein mit der Schlüsselkarte bedienter Hauptschalter in den Hotelzimmern.
  • Aufzüge mit Kontragewichten, um den Energieverbrauch zu reduzieren.
  • Energieeffiziente LED-Glühbirnen werden im ganzen Hotel verwendet.
  • Auch Gäste können helfen!
  • Werden Sie Mitglied im Club Carlson und helfen Sie Umweltprojekten gemeinsam mit einer Emissionsausgleichs-Organisation.
  • Spenden Sie Toilettenartikel, Handtücher und Kleidung, indem Sie sie für den Zimmerservice liegen lassen oder an der Hotelrezeption abgeben.
  • Bringen Sie die Korken an das Hotel Restaurant zu Recyclingzwecken zurück.
  • Verwenden Sie Ihre Handtücher wieder.
  • Sie sparen Strom, wenn Sie die Geräte ausschalten, die nicht benutzt werden.
  • Nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel.