Radisson Blu Palace Resort & Thalasso, Djerba

Responsible Business


DIESES TUNESISCHE STRANDHOTEL FÖRDERT RESPONSIBLE BUSINESS

Ein verantwortungsvoller Umgang mit unserer Umwelt und das Engagement für die örtlichen Gemeinden sind schon seit vielen Jahren zentraler Bestandteil der allgemeinen Selbstverpflichtung zur Nachhaltigkeit der Carlson Rezidor Hotel Group. Im Jahr 2001 haben wir diese Verpflichtung noch einmal untermauert und im Rahmen unserer Responsible Business-Politik  (RB) verankert. Jedes Hotel verfügt über einen individuellen RB-Aktionsplan, der sich mit Bereichen wie gesellschaftlichem Engagement, Umweltbewusstsein, dem Wohlbefinden des Personals, Gesundheit und Sicherheit befasst.

Unsere Hotels arbeiten sowohl gemeinsam mit örtlichen Wohltätigkeitsgruppen als auch der internationalen Wohltätigkeitsorganisation der Carlson Rezidor Hotel Group, der  World Childhood Foundation, zusammen. Die World Childhood Foundation setzt sich für den Schutz der Rechte von Kindern und für die Förderung besserer Lebensbedingungen für hilfsbedürftige und ausgebeutete Kinder in der ganzen Welt ein.
 

Responsible Business Aktivitäten

  • Einfache Lösungen für Gäste bei der Mülltrennung und beim Austausch der Handtücher.
  • Jeder Mitarbeiter unterstützt aktiv das Recyceln von Flaschen, Papier und Ölen
  • Mitglied des „Tunisian Ecolabel“-Programms
  • Teilnahme an lokalen Reinigungsaktionen
  • Bereitstellung von Informationen über die Folgen von Umweltverschmutzung für die Gäste des Hotels
  • Empfänger der “„Grünen Schlüssel“”-Auszeichnung
  • Bewässerung der Pflanzen mit recyceltem Wasser
  • Responsible Business-Schulungen für alle Mitarbeiter
Das Hotel engagiert sich stark für die Gemeinschaft. Das Hotel vergibt jedes Jahr Spenden an einen gemeinnützigen, lokalen Verein zur Unterstützung der Gemeinschaft sowie zur Verbesserung der sozialen und wirtschaftlichen Situation.

Zu diesen Ortsverbänden gehören:
  • Das SOS-Kinderdorf in Tunesien hilft benachteiligten Kindern, die sich in Not befinden und keine Unterstützung durch ihre Familie erhalten.
  • UTAIM – ansässig in El May und Houmt Souk – hilft behinderten Kindern und ihren Eltern, mit den Herausforderungen des Alltags zurechtzukommen.
  • Das öffentliche Krankenhaus von Houmt Souk stellt die medizinische Versorgung in der umliegenden Gemeinschaft sicher.