Radisson Blu Resort, Gran Canaria

Responsible Business – Unser Engagement


Ein verantwortungsvoller Umgang mit unserer Umwelt und das Engagement für die örtlichen Gemeinden sind schon seit vielen Jahren zentraler Bestandteil der allgemeinen Selbstverpflichtung zur Nachhaltigkeit der Carlson Rezidor Hotel Group.

Unser Responsible-Business-Programm basiert auf den folgenden drei tragenden Säulen:

  • „Think Planet“: Wir reduzieren unseren negativen Einfluss auf die Umwelt.
  • „Think People“: Wir legen höchsten Wert auf die Gesundheit und Sicherheit unserer Gäste und Mitarbeiter.
  • „Think Together“: Wir übernehmen soziale und ethische Verantwortung in unserem Unternehmen und in der Gesellschaft.
 

IM RADISSON BLU RESORT, GRAN CANARIA GILT:

  • Wir schulen unsere Mitarbeiter und schärfen ihr Bewusstsein für umweltschonendes Verhalten und soziales Engagement am Arbeitsplatz und im Privatleben.
  • Wir informieren unsere Kunden über Aktivitäten im Rahmen unseres Responsible-Business-Programms im Carlson Rezidor und lassen sie daran teilhaben.
  • Wir arbeiten gemeinsam daran, innovative Lösungen zu entwickeln, um soziale und umweltbezogene Zielsetzungen des Unternehmens ebenso zu erfüllen wie wirtschaftliche Ziele.
  • Wir arbeiten mit Lieferanten zusammen, die sich für die Umwelt einsetzen, und kaufen Produkte, die in ihrem gesamten Lebenszyklus weniger oder keine negativen Folgen für die Umwelt haben.
  • Wir befolgen die einschlägige lokale, nationale und internationale Gesetzgebung, insbesondere die Gesetze in Bezug auf Arbeitsrecht, Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit, Menschenrechte und die Umwelt.
  • Wir streben kontinuierlich danach, den Verbrauch von Energie, Wasser und Chemikalien sowie das Müllaufkommen zu reduzieren, um unsere negativen Folgen für die Umwelt zu verringern.
  • Wir setzen uns für den Verzehr regionaler Produkte und Gerichte mit lokalen Zutaten ein, da diese nicht erst importiert werden müssen und somit ein Beitrag zur Schonung der Umwelt geleistet wird.
  • Wir bieten unseren Kunden und Mitarbeitern Aktivitäten in der Natur von Gran Canaria und fördern die Wertschätzung der Umwelt, an deren Schutz uns gelegen ist.
  • Wir leisten einen Beitrag, indem wir Sammel-↓und Spendeninitiativen für Schulartikel für eine örtliche Wohltätigkeitseinrichtung organisieren und aktiv unterstützen.
  • Im Januar 2016 organisierten wir eine Spendenaktion unter den Mitarbeitern, um Geldmittel für die lokale Bevölkerung aufzubringen.
  • Verschiedene Aktionen in Zusammenarbeit mit lokalen Wohltätigkeitsorganisationen, bei denen Nahrungsmittel und Kleider sowie gebrauchtes Spielzeug an Bedürftige verteilt werden.
  • Wir nehmen an der „Carrera de Empresas“ teil einem Rennen, das vor Ort für ansässige Unternehmen organisiert wird, um den Teamgeist zu fördern.

Das Hotel nimmt an folgenden Aktivitäten im Rahmen des Responsible Business-Programms teil:
Just A Drop
Für jeden 250. Gast, der sich zur Wiederbenutzung seines Handtuchs in einem Radisson Blu Hotel entscheidet, helfen wir dabei, einen Menschen lebenslang mit frischem, sauberen Trinkwasser zu versorgen. Das ist eine wirklich maßgebliche Verbesserung im Leben der Menschen ’ wie zum Beispiel in der Ikalaasa Secondary School für 400 Schüler, in der wir einen Wassertank zur Verfügung gestellt haben. Damit haben diese Mädchen Zugang zu sauberem Trinkwasser und zu sanitären Einrichtungen ihrer Schule. 
Es bedeutet auch, dass die Schule nun mehr Geld für anderweitige Zwecke zur Verfügung hat und ein neues Forschungslabor einrichten konnte.

BLU PLANET ist der Schwerpunkt des Radisson Blu Responsible Business Programms im Bereich „Wasser”. Es begann mit dem Konzept zur Wiederverwendung von Handtüchern, dem CHOOSE TO REUSE HELPS SAVE LIVES (Wiederverwendung hilft Leben retten).
250 von unseren Gästen wiederverwendete Handtücher bedeuten, dass Radisson Blu ein Kind mit sicherem Trinkwasser versorgen kann

Allein im Jahr 2015 konnten wir 5.000 Kinder mit lebenslangem Trinkwasser versorgen.
Mit der Wohltätigkeitsorganisation „Just A Drop” (www.justadrop.org).

In nur 1,5 Jahren konnten wir helfen, 6.900 Leben zu retten 
(der gemeinsame Nutzen besteht aus den eingesparten Kosten des Hotels und der geringeren Belastung für die Umwelt, zusammen mit dem positiven Einfluss auf das soziale Umfeld der Betroffenen)

Weitere Gemeinschaftsprojekte, an denen wir beteiligt sind: 
  • Sammlung von Spenden für Schulmaterial sowie entsprechende Sachspenden für die örtliche Wohltätigkeitsorganisation. 
  • Im Januar organisieren wir eine Spendenaktion unter den Mitarbeitern, um Geldmittel für die lokale Bevölkerung aufzubringen. 
  • Eine über das ganze Jahr andauernde Sammlung von Kleidung und Lebensmitteln, die auch die Verteilung gebrauchter Spielsachen durch ortansässige Wohltätigkeitsorganisationen umfasst.
  • Teilnahme am “Carrera de Empresas”, einem Rennen, das vor Ort für ansässige Unternehmen organisiert wird, um den Teamgeist zu fördern.