Radisson Blu Royal Hotel, Helsinki

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Helsinki


Das innerstädtische Viertel Kamppi ist Teil des zentralen Geschäftsviertels von Helsinki. Der Stadtteil ist mit dem übrigen Stadtgebiet durch ein Straßenbahnnetz, Busse und Züge verbunden, was das Erreichen der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt enorm vereinfacht.
 

Freizeitpark Linnanmäki

Mit seinen über 40 Fahrgeschäften für Groß und Klein verspricht der Freizeitpark Linnanmäki jede Menge Spaß für alle Altersklassen. Jedes Jahr präsentiert der Park eine neue Attraktion für Jung und Alt. Die Kleineren haben großen Spaß im Glaslabyrinth und im Fun House, während die Größeren über die Vuoistorata, eine Holzachterbahn aus dem Jahr 1951, rasen. Zu den weiteren Fahrgeschäften zählen der Helikopterflug, die Wildwasserbahn, die drehenden Teetassen und der Freefall Tower. Das Karuselli, ein 1896 in den Niederlanden erbautes Karussell, begeistert die ganze Familie. Zusätzlichen Spaß bescheren das 4D-Kino, der Panorama Tower, das Live Theater und diverse lustige Spiele.
 

Carnival of Light

Jedes Jahr beendet Linnanmäki seine Saison mit dem 10-tägigen Carnival of Light, bei dem die funkelnden Lichter des Parks und Live-Musik zum Einsatz kommen. Die Erlöse aus dieser Veranstaltung gehen zugunsten einer finnischen Stiftung namens Children’s Day Foundation. Im Park befinden sich zahlreiche Ess- und Trinkstände sowie Pausenbereiche. Mit der Familie sollten sie unbedingt auch das benachbarte Sea Life Helsinki besuchen, in dem sie eine faszinierende Unterwasserwelt entdecken können.
 

Suomenlinna-Festung

Suomenlinna zieht jährlich über 700.000 Besucher an und ist eine von Finnlands meistbesuchten Sehenswürdigkeiten. Diese maritime Festung wurde ursprünglich 1748 von den Schweden errichtet, bevor sie 1808 an Russland und 1918 an Finnland ging. Die Festung wird heute von der World Heritage Convention betrieben, die zum Ziel hat, einzigartige Kultur- und Naturerbestätten für zukünftige Generationen zu erhalten und zu fördern. Es gibt geführte Touren durch die Festung, bei der die verschiedenen Zeitalter und das Leben innerhalb ihrer Wände und Tunnel beschrieben werden.
 

Eine Reihe von Museen

Das Suomenlinna Museum zeigt darüber hinaus einen informativen Kurzfilm, und die Besucher können durch fünf weitere Museen, darunter auch ein Unterwassermuseum, schlendern. Wenn Sie neue Energie tanken möchten, haben Sie die Wahl aus einer Reihe von Restaurants und Cafés. Alternativ können Sie auch einfach ein Picknick auf dem Gelände machen, genau wie es die Einheimischen oft tun. Beenden Sie Ihren Ausflug mit einer 15-minütigen Fährfahrt durch den Golf von Finnland.

Der Freizeitpark Linnanmäki und die Suomenlinna Festung sind vom günstig gelegenen Radisson Blu Royal Hotel, Helsinki sehr einfach zu erreichen – die perfekte Lage für Geschäfts- und Privatreisende.