Radisson Blu Scandinavia Hotel, Düsseldorf

Rheinpromenade


Die schillernde Rheinpromenade von Düsseldorf

Die Rheinpromenade war einst ein Umschlagplatz für Güter, die vom Rhein zur Altstadt transportiert wurden. Heute gilt dort das Motto „sehen – und gesehen werden“. Die vielfach prämierte Uferpromenade, die u. a. mit dem Deutschen Städtebaupreis ausgezeichnet wurde, eignet sich mit dem wunderschönen Blick über den Rhein für einen Spaziergang zwischen der Altstadt und dem neueren Düsseldorf.
 

Die Entwicklung der Rheinuferpromenade

Jahrelang war die Rheinuferpromenade für Besucher und Einheimische nicht zugänglich, weil sich an dieser Stelle eine mehrspurige Bundestraße befand. Erst in den Neunzigerjahren wurde mit dem Bau des Rheintunnels eine Alternative für den Durchgangsverkehr geschaffen und das Ufer den Menschen für Spaziergänge zugänglich gemacht. So kann man sich heute bequem zwischen dem Medienhafen und der Innenstadt bewegen. Die Rheinuferpromenade als eines der Düsseldorfer Wahrzeichen ist dabei mit ihrer Länge unübersehbar: sie fängt im Norden am Tonhallenufer an und reicht bis zum Mannesmannufer, benannt nach den Bürohäusern, in denen bis 2001 die Verwaltung des Düsseldorfer Traditionskonzerns Mannesmann untergebracht war. Zusammen ergibt das 1,5 km, auf denen Sie sich stundenlang aufhalten können!
 

Die Vielseitigkeit der Promenade – Cafés, Sport und Shopping

Seitdem im Jahr 1997 die Promenade schließlich eröffnet wurde, ist sie bei Fußgängern, Rollerbladern und Fahrradfahrern gleichermaßen beliebt. Am Rheinufer kann man die Düsseldorfer Lebensfreude förmlich spüren. Das liegt zum großen Teil auch am mediterranen Flair der Promenade, an der sich Cafés und Bars aneinanderreihen. Werfen Sie einen Blick auf die historischen Gebäude, treiben Sie Sport oder genießen Sie entspanntes Shopping an den vielen Marktständen. Am Ende des Tages können Sie den Ausblick bei einem Kaffee oder traditionellem Altbier genießen und dabei zusehen, wie die Sonne hinter Düsseldorfs Skyline verschwindet – die Rheinuferpromenade hat Einiges zu bieten.
 

Übernachten im Herzen von Düsseldorf

Radisson Blu Scandinavia Hotel, Düsseldorf ist mit seiner Lage im Herzen von Düsseldorf ein guter Ausgangspunkt für all diese Aktivitäten, denn das Hotel liegt nur 200 Meter vom Rheinufer entfernt. Flanieren Sie entlang der Rheinuferpromenade zur Altstadt, wo Sie zahlreiche Touristenattraktionen, exklusive Shoppinggelegenheiten und historische Kneipen erwarten. Oder genießen Sie einen Spaziergang zum Medienhafen. Falls Sie sich daraufhin noch etwas Bewegung wünschen, bietet sich ein Besuch im hoteleigenen Fitnessraum oder im Poolbereich an.