Gewinner des Grand Travel Award für „Die beste internationale Hotelkette 2017“

Radisson Blu Waterfront Hotel, Stockholm

Responsible Business – Unser Engagement


DAS WATERFRONT HOTEL UND RESPONSIBLE BUSINESS

Ein verantwortungsvoller Umgang mit unserer Umwelt und das Engagement für die örtlichen Gemeinden sind schon seit vielen Jahren zentraler Bestandteil der allgemeinen Selbstverpflichtung zur Nachhaltigkeit der Radisson Hotel Group. Im Jahr 2001 haben wir diese Verpflichtung noch einmal untermauert und im Rahmen unserer Responsible Business-Politik (RB) verankert. Jedes Hotel verfügt über einen individuellen RB-Aktionsplan, der sich mit Themen wie gesellschaftlichem Engagement, Umweltbewusstsein, dem Wohlbefinden des Personals, Gesundheit und Sicherheit befasst.

Unsere Hotels arbeiten sowohl mit örtlichen Wohltätigkeitsgruppen als auch mit der internationalen, von Unternehmen wie der Radisson Hotel Group anerkannten Wohltätigkeitsorganisation World Childhood Foundation zusammen. Diese Stiftung setzt sich für den Schutz der Rechte von Kindern und für die Förderung besserer Lebensbedingungen für hilfsbedürftige und ausgebeutete Kinder in der ganzen Welt ein.

Das Radisson Blu Waterfront Hotel, Stockholm und das Stockholm Waterfront Congress Center befinden sich in einem der energieeffizientesten Gebäude der Welt. Das Stockholm Waterfront Congress Center besticht durch seine Glasfassaden mit 1040 m² an Sonnenkollektoren, die durchschnittlich ein Megawatt Energie pro Tag generieren. Dies entspricht der Energie von 90.000 normalen Energiesparlampen. Die Erwärmung und Kühlung des Centers wird über ein konkordantes System gewährleistet. Die Wärme wird innerhalb der Gebäude von Bereichen mit Wärmeüberschuss zu Bereichen mit Wärmedefizit verteilt. Das Center wird mit Wasser aus dem See gekühlt, das in 250 Tonnen schweren Eistanks im Untergeschoss gespeichert wird. Für den Bau des Zentrums wurde ein Großteil des Materials des früheren Gebäudes wiederverwendet.

Diese erstklassige Energielösung wurde entworfen, um die CO2 Emissionen zu reduzieren und die Auswirkungen auf die Umwelt und den Klimawandel zu minimieren. Diese Vorgehensweise in puncto Energieeinsparung ist nicht unbedingt typisch für den Gebäudebau. Die Inspiration hierzu stammt aus der verarbeitenden Industrie für die Schaffung energieeffizienter Lösungen.

Sowohl das Radisson Blu Waterfront Hotel als auch das Stockholm Waterfront Congress Center haben hierfür das Umweltzeichen Green Key erhalten.